Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Altes Köln. Durch die Nutzung von Altes Köln erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Weitere Informationen

Altes Köln

Heumarkt/Haus-Nr. 57: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Altes Köln
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Ehemalige Fleischhalle, an Stelle der beiden nach dem Weberaufstand von 1370 abgebrochenen Weberzunfthäuser erbaut. Die Fleischhalle stellt einen mit (1820) 3…“)
(Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung)
(kein Unterschied)

Version vom 13. Februar 2020, 00:39 Uhr

Ehemalige Fleischhalle, an Stelle der beiden nach dem Weberaufstand von 1370 abgebrochenen Weberzunfthäuser erbaut. Die Fleischhalle stellt einen mit (1820) 35 Bänken umgebenen Hof dar. In den Hof führte vom Heumarkt her ein vielleicht noch von 1372 herrührendes spitzbogiges Einfahrtstor.


Eigentümer und Bewohner

Datum Name Beruf Quelle
1854 Eigentümer, AB Köln 1854
1854 AB Köln 1854
1862 Eigentümer, AB Köln 1862
1862 AB Köln 1862
1862 AB Köln 1862
1862 AB Köln 1862