Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Altes Köln. Durch die Nutzung von Altes Köln erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Weitere Informationen

Altes Köln

Gymnasium Montanum

Aus Altes Köln
Wechseln zu:Navigation, Suche

Das Gymnasium Montanum war eines der ersten Gymnasien in Köln. Diese entwickelten sich aus kleineren Kollegien, die auf ein Studium an der Universitas Studii Coloniensis vorbereiteten und teilweise auch Vorlesungen der Artistenfakultät in ihren Räumen anboten und die sich im Laufe der Zeit zu drei großen privaten Bildungseinrichtungen – den Bursen – vereinigten. Zu einer solchen wurde auch die 1420 als Stiftung gegründete Schule und spätere Bursa Montanum, die dann zu einem Gymnasium aufgewertet und zugleich Sitz der Artistenfakultät der alten Universität zu Köln wurde.

Eckdaten

Gründung 1420
Funktion Burse
Standorte Unter Sachsenhausen 10

Geschichte

Schuldaten

  • Direktor:
  • Oberlehrer:
  • Lehrer:


Die Schule mit Direktoren und Lehrern

Einzelnachweise


Weblinks



Tricoronatum Gymnasien der Stadt Köln

Albertus-Magnus-Gymnasium | Apostelgymnasium | Deutzer Gymnasium Schaurtestraße | Dreikönigsgymnasium | Erzbischöfliche Ursulinenschule | Friedrich-Wilhelm-Gymnasium | Genoveva-Gymnasium | Gymnasium Kreuzgasse | Hansagymnasium | Humboldt-Gymnasium | Kaiser-Wilhelm-Gymnasium | Kaiserin-Augusta-Schule | Kaiserin-Theophanu-Schule | Königin-Luise-Schule | Rhein-Gymnasium | Schiller-Gymnasium |


Tricoronatum Ehemalige Gymnasien der Stadt Köln

Gymnasium Montanum | Gymnasium Laurentianum |