Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Altes Köln. Durch die Nutzung von Altes Köln erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Weitere Informationen

Altes Köln

Anton Woensam

Aus Altes Köln
Version vom 5. Mai 2020, 21:14 Uhr von Horst (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Köln - Stadtansicht 1531 Anton Woensam - Ausschnitt

Anton Woensam, auch Anton von Worms, (* kurz vor 1500 in Worms; † 1541 in Köln) war ein deutscher Maler, Holzschneider, Graphiker und Buch-Illustrator.

Bekannt ist seine große Stadtansicht aus dem Jahr 1531, die er aus mehreren Schnitten zusammengesetzt hat. Er schuf die „Kölner Stadtansicht von 1531“, im Original mit einer Länge von über drei Metern, auf welchem man schon eine Vorstellung bekam, wie das Rheinpanorama mit seinen mittelalterlichen Bauwerken aussah und wirkte.

Als Kaiser Ferdinand I. am 5. Januar 1531 im Chor des noch nicht vollendeten Kölner Domes zum römisch-deutschen Kaiser gewählt wurde, wurde ihm dieses Werk als Geschenk überreicht.

Weblinks

*Wikipedia: Anton Woensam

*Zeno.org: Bilder und Grafiken von Anton Woensam