Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Altes Köln. Durch die Nutzung von Altes Köln erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Weitere Informationen

Altes Köln

Bolzengasse

Aus Altes Köln
Wechseln zu:Navigation, Suche
Verkehrsfläche
NameDer offizielle (oder Haupt-)Name eines Objekts Bolzengasse
Historische Namen
  • upme cleynen Steynwege (1473 JL)Keussen
  • Bolzgassn (1566 JL)Weinsberg
  • Newergasse, früher Boltzengasse (1580 JL)Keussen
NummerDie offizielle Kennummer einer Straße in Köln 00506
LängeDie Gesamtlänge eines Weges (wenn man ihn als gerade Linie auseinanderziehen würde) in Metern oder Kilometern. 98,18786792 m0,10 km
In StadtteilenGibt einen Stadtteil an, in dem eine Verkehrsfläche liegt. Altstadt-Nord
Die Karte wird geladen …
Datenquelle: Stadt Köln – offenedaten-koeln.de

Brouillon-Karte 1828-032 © Historisches Archiv der Stadt Köln

Das namengebende Haus "Zum Bolzen" wurde 1539 abgerissen, um die neue Straßenverbindung zwischen Gürzenich und dem Heumarkt baute. 1566 wurde an der neuen Bolzengasse das erste Börsengebäude errichtet.

Details zu den Häusern: Icon-haus.pngNr. 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14.

Hausnummern-Vergleichstabelle

Tabelle entnommen aus dem Einwohnerverzeichnis von 1822.

neue Nr. alte (franz.) Nr. neue Nr. alte (franz.) Nr.
1 1608 2 1654
3 1609 4 1653
5 1610 6 1707
7 1708 8 1706
9 1709 10 1705
11 1710 12 1704
13 1711 14 1703

Pfarreizugehörigkeiten

1854: 1-11 Pfarre St. Alban; 2-12 Pfarre St. Maria im Kapitol;

Kreuterkarte

Die Straße ist zu finden in der Kreuterkarte K 337-58 - Martinstrasse : Bild

Topographische_Sammlung_von_Franz_Kreuter/Kreuterkarten

Adressen 2019