Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Altes Köln. Durch die Nutzung von Altes Köln erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Weitere Informationen

Altes Köln

Glockengasse

Aus Altes Köln
Wechseln zu:Navigation, Suche
Verkehrsfläche
NameDer offizielle (oder Haupt-)Name eines Objekts Glockengasse
Historische Namen
  • Cloknergasse (1266 JL)Keussen
  • Die klocker gaß (1571 JL)Mercatorplan
NummerDie offizielle Kennummer einer Straße in Köln 01143
LängeDie Gesamtlänge eines Weges (wenn man ihn als gerade Linie auseinanderziehen würde) in Metern oder Kilometern. 309,68130803 m0,31 km
In StadtteilenGibt einen Stadtteil an, in dem eine Verkehrsfläche liegt. Altstadt-Nord
Die Karte wird geladen …
Datenquelle: Stadt Köln – offenedaten-koeln.de

Brouillon-Karte 1828-037 © Historisches Archiv der Stadt Köln

Die berühmteste und weltweit verbreitete Hausnummer einer Straße Kölns ist sicher die Hausnummer 4711 in der Glockengasse. Im 18. Jahrhundert kaufte der Kaufmann Wilhelm Mülhens das bereits 1416 gegründete Bürgerhaus "Zum Balken".

Sterbeurkunde Catharina Moers, Witwe von Wilhelm Mülhens, Glockengasse 17

Um 1266 war an dieser Straße ein Glockenmeister Elias ansässig. Das Glockengießergewerbe war hier seit dieser Zeit nachweisbar.

Zu allen Zeiten gab es hier deftige Wirtschaften und Brauhäuser. Im Kölner Adressbuch von 1797 stellen die Eigentümer der durchweg als Einfamilienhäuser genutzten Gebäude ein Spiegelbild der damaligen sozialen Verhältnisse dar.

Details zu den Häusern: Icon-haus.pngNr. 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 23a, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 42, 44, 46, 48, 50, 52, 54, 56, 58, 60, 62, 64, 66, 68, 70, 72.

Hausnummern-Vergleichstabelle

Tabelle entnommen aus dem Einwohnerverzeichnis von 1822.

neue Nr. alte (franz.) Nr. neue Nr. alte (franz.) Nr.
1 4967 2 4602
3 4968 4 4604
5 4968 1/2 6 4605
7 4968 1/2 6- 4606
9 4969 8 4607
11 4970 10 4608
13 4971 12 4711
15 4971 14 4712
17 4972 16 4713
19 4973 18 4714
21 4974 20 4715
23 4975 22 4715b 1/2
25 4823 1/2 24 4716
27 4824 26 4717
29 4825 28 4719
31 4826 30 4720
33 4827 32 4721
35 4828 34 4722
37 4829 36 4723
39 4830 38 4724
40 4725
42 4726
44 4727
46 4728
48 4729
50 4730
52 4731
54 4732
56 4733
58 4734
60 4735
62 4736
64 4737
66 4738
68 4739
70 4740
72 4741

Pfarreizugehörigkeiten

1854: 1-23, 2-72 Pfarre St. Columba; 25-39 Pfarre St. Aposteln

Kreuterkarte

Die Straße ist zu finden in der Kreuterkarte K 337-24 - Glockengasse : Bild

Topographische_Sammlung_von_Franz_Kreuter/Kreuterkarten


Weblinks

Adressen 2019