Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Altes Köln. Durch die Nutzung von Altes Köln erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Weitere Informationen

Altes Köln

In der Wüistegasse

Aus Altes Köln
Wechseln zu:Navigation, Suche

1571 bei Mercator: Die wuiste gaß. 1715/1981 in Schleichers Einwohnerverzeichnis: Wüste Gaße. 1752 bei Reinhardt: Wuiste G. Das heute nicht mehr existierende Gässchen führte parallel zu Gold- und Penzgasse zum Rheinufer.

Älteste Bezeichnung ist Wustergazzen (ca. 1163) und weist auf wüeste, wuoste für wüst, öde, einsam, verlassen hin. Da aber in Schreinsbucheintragungen schon im Mittelalter immer Bebauungen dokumentiert sind, geht man nicht von öde und leer aus, sondern deutet Wüste auch mit Abfall und Unsauberkeit. Die wuiste gaß ( Mercator, "Dehnungs-i" ) muss also eine verunreinigte Gasse gewesen sein. Die Nachbarschaft zur Goldgasse ( Wohnsitz vieler "Goldgräber" ) stützt diese Deutung.

In diesem Gebiet muss auch die Pultzgaße ( beim Einwohnerverzeichnis 1715 so genannt, in der Keussen-Karte wohl das Platzgässchen ) gelegen haben.

Details zu den Häusern: Icon-haus.pngNr. 1, 2, 3, 4.


Hausnummern-Vergleichstabelle

Tabelle erstellt nach dem Einwohnerverzeichnis von 1797.

neue Nr. alte (1797) Nr. neue Nr. alte (1797) Nr.
1 2766 2 2767
3 2768 4 2769

Brouillonkarte

Karte Nr. xx.

Pfarreizugehörigkeiten

1854: Pfarre St.

Kolonellschaft

Kolonellschaft Quelle
Vierte Kolonellschaft EinwVz 1798
Hptm Johannes Gruitman Schleicher EinwohnerVz 1715, 4, 51; Roma Germaniae für 1724/25 , 58

Bewohner ohne nähere Adresse

Haus-
name
Bewohner Jahr Quelle
Wüste
Gasse
'Berchems n.n., Witwe des Anton B.'

"Be-r-chem" niemand um 1715 in den Sprengeln St. Lupus bzw St. Kunibert.
Möglich : Buechel von Wesel Christina,'

Bechem / Bechen / Becher Anton, 4 Kinder ~ 1672-1679 in St. Kunibert.
Witwer von ⚭II Paffroth / Paffrath Gertrud 1.11.1666 in St. Kunibert, da 3 Kinder ~ 1668-1673,
und von ⚭I von Martin Margarethe 23.1.1663 in St. Kunibert [1].
Schleicher schlägt, nach den GVP, vor :
Weingarten Katharina, Witwe des von Berchems Anton,
m Dispens in Klein St. Martin vom 3.6.1678, 3 Söhne ~ 1680-1683 in St. Jakob, 3 Kinder 1679/89/91 in Klein St. Martin, 3 Söhne 1684/86/87 in St. Kolumba, 1 Tochter ~ 1.4.1693 in St. Peter [2].
Zweifel : Örtlich kein Bezug zur Wüsten Gasse.

1715 Schleicher
EinwohnerVz
p 15,
Kölner Bürger
'Pultz-
gaße'
'Roggentorff Cunibert, Sackträger und Holtzhauer qual bei der Kannengießer-Zunft',

ist wohl gewesen (von) Roggendorff / Rockendorf Cunibertus / Kunibert,
Bürgerschaft 28.1.1701 im Sprengel St. Kunibert als Kölner,

Cassel / Kassel / Kaster Apollonia am 10.1.1708 in St. Kunibert,
da Tochter ~ 1710 [3]

---"--- -----"----- 116;
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718,714 ↓
1701 # 26 =
7969719,587;
familysearch