Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Altes Köln. Durch die Nutzung von Altes Köln erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Weitere Informationen

Altes Köln

Buttergasse

Aus Altes Köln
Wechseln zu:Navigation, Suche

Im Mercatorplan nicht vorhanden, im südlichen Teil des Alter Markt gelegen, im 15 Jh. bei Keussen jedoch Belege zum Verkauf des Grundnahrungsmittels Butter zu finden. In K 337-103 - S. Brigida als Fortsetzung des Kastelgässchens zwischen Auf dem Rothenberg und Unter Käster. Bewohner dementsprechend bei familysearch und Kölner Bürger oft aus Pfarrei St. Brigida transkribiert.

Für 1715 ( Schleichers "Einwohnerverzeichnis", 1981 ) mit 'Bottegaß' aber Zweifel: siehe unten bei Familie I.U.D. Curtius Johannes und öfter: (Große und Kleine) Budengasse, zB Große Budengasse im Sprengel St. Laurenz. 1715 hatte nur die Mannschaft um Hauptmann Mansteden, der selbst in einer 'Bottegaß' wohnte ( ! er ließ in St. Brigida taufen !, siehe unten ), 'ihre Bottegaß' sauber gelistet, aaO S.4 f. Denkbar : Die beiden Budengassen und die Kastellgässchens-Buttergasse wurden 1715 von unterschiedlichen Leuten untersucht - unkoordiniert verwendeten alle den idiomnahen Begriff 'Bottegaß', so dass später die Notizzettel nicht mehr zu trennen waren.

Kolonellschaft

Kolonellschaft Quelle
Vierte Kolonellschaft EinwVz 1798
Hptm Adolf Mansteden Schleicher EinwohnVz 1715 p 4, 90

Bewohner ohne nähere Adresse

Haus-
name
Bewohner Jahr Quelle
~ Sankt
Brigida

Butter-
gasse
'Breibach Michael, Herr, extraneus, qual bei der Goldschmiede-Zunft, hat Gewürzwinkel, wozu auch qualifiziert',

Vorbemkg: 'Frau' bzw 'Herr' spricht für Ratsherren oder alte, oft wappenberechtigte Familie, so dass Deeters' und Schleichers Ratsherrenverzeichnisse und 'der von der Ketten' zu prüfen sind.
War wohl Breitbach Michael, Herr Ratsherr 1702-1714/15 im Gebrech,

⚭I Schieffer Christina / Catharina am 18.2.1677 in St. Brigida [1], mit ihr Testament 11.9.1677;

⚭II Bertram(s) Catharina Margaretha, Kölnerin ~ 16.11.1657 in St. Brigida
( von B' Heinrich am 13.11.1656 in St. Jakob Paffrath Adelheid, ≠ v d Ketten),
am 3.11.1680 in St. Brigida, da auch 9 Kinder ~ 1682-1699,
mit ihr Testament 26.9.1716.

1715 Schleicher
EinwohnerVz, 21, ders.
RatsherrenVz
101 # 518;
Deeters # 422;
Kölner Bürger
~ Sankt
Brigida

Butter-
gasse
'Broich Johann-Adam, extraneus, qual samt dem Seiden-Schnitt bei der Gürtelmacher-Zunft mit großer Bürgerschaft',

war wohl wie oben, Bürgerschaft als Ausstädtischer am 22.4.1705,

Klein Anna Maria Christina am 17.2.1705 in St. Brigida; da 8 Kinder ~ 1706-1714 [2]

---"--- -----"------ 23,
Kölner Bürger,
Neubürger
1705 # 162 in
familysearch
7969719/605
~ Sankt
Brigida

Butter-
gasse
'Büchel Johann-Theodor, extraneus, Kuchenbäcker qual bei der Buntwerker-Zunft, muss die große Bürgerschaft haben',

war vielleicht Büchel / Buchel Johannes Theodor / Dietrich,
BürgerR 6.7.1714 als Ausstädtischer,
Herr Ratsherr 1724-1766 für die Buntwerker-Gaffel,
† 2.4.1767,

Greuters / Grueters / Grüters (Anna) Christina, Kölnerin ~ 27.7.1663 in St. Kolumba
( von Grueter Johann Marx Gertrud, 3 Geschwister [3] ),
Witwe ( von Zuendorf Lambert, 8 Kinder ~ 1683-1698 in St. Brigida [4] ),
m Dispens St. Brigida v 21. am 23.1.1714 in St. Laurenz [5]

---"--- ----"---- 24, ders.
RatsherrenVz
116 # 609,
Deeters # 520,
Kölner Bürger,
Neubürger
1714 # 110 =
familysearch
7969719,632;
Dispens: GVP
familysearch
7961879,
'Coesfelt n. n., Frau Wittib, filia Col.'

- Vorbemkg: Frau bzw Herr spricht für Ratsherren oder alte, oft wappenberechtigte Familien, so dass Deeters' und Schleichers Ratsherrenverzeichnisse und 'der von der Ketten' abzugleichen sind. -
Kölnerstochter

---"--- ----"---- 76, dres.
RatsherrenVz
p 361 # 2247 =
7962059,588
v.d.Ketten
familysearch
8233183,429,
Deeters # 2049,
Kölner Bürger
'Daumen Francis, Kölner, Kannengießer qual bei d Kannengießer-Zunft',

war wohl Daumen / Doumen / Doummen Franz ~ 29.4.1691 in St. Lupus;
( von D' Leonhard, Schurff Anna Maria, 5 Geschwister ~ da 1684-1695- [6] ),
Bürgerschaft als Kölner 22.9.1713,
vieleicht ders. die Distler Barbara anno 1730 in St. Peter [7]

---"--- ------"----- 27,
Kölner Bürger,
Neubürger
7969718,491=>
1713 # 149
7969719,630
~ Sankt
Brigida

Butter-
gasse
'Eichen Johann, qual bei der Schneider-Zunft, hat auch offenen Laden von allerhand Waren, debet docere die große Bürgerschaft'

War wohl Eichen / Eigen / Eiken / Ziehen (!) Johannes,
Bürgerschaft (die er noch nachweisen musste) im Sprengel St. Brigida 19.2.1710 als Ausstädtischer, qual zum Schrein 24.7.1713,

Müller Maria Margaretha, 8 Kinder ~ 1709-1721 in St. Brigida [8]

Die von Schleicher diesem Eichen Johann zugeschriebene
"Tresanus Maria Katharina m Dispens St. Johann Baptist v 20.11.1724 in St. Brigida"
hat laut Kölner Bürger den Eichen Franz geheiratet (mit ihm einen Sohn Johann Adam Joseph ~ 1725 - [9],
sie war getauft am 2.10.1701 in St. Aposteln
( von Tresanus / Trisanus / Thresanus Johannes Immendorf Catharina [10] )

---"--- ------"------ 31,
Kölner Bürger,
Neubürger
familysearch
7969718,=>
1710 # 40,
1713 # 123=
7969719,621,
dito, 630
Buden
gasse ?
Sankt
Laurenz.
Siehe
oben
'Engels Nicolaus, Brewer-Meister qual bei der Brauer-Zunft mit der großen Bürgerschaft'

War wohl wie oben,
Bürgerschaft am 4.10 1697 im Sprengel St. Kolumba als Ausstädtischer,
qual zum Schrein 30.12.1705,
wurde 1729 Herr Ratsherr für die Brauer bis 1747,

⚭(I ?) Bungs Petronella, Testament E 195 am 5.4.1730 ohne Titel 'Senator' - schon 1729 Ratsherr - also: identisch ? -

⚭(II ?) Päffgen Maria Elisabeth,
mit ihr als 'Senator' Testament E 196 am 19.12.1740,
sie ▭ 8.4.1761 in ihrem Familiengrab im 'Keller' von St. Laurenz

---"--- ------"---- 33, ders.
RatsherrenVz
179 # 1036,
Deeters # 865,
Neubürger
familysearch
7969718,508=>
1697 # 202,
1705 # 406 =
7969719,565,608,
Sterbebuch
St Laurenz
Digit Archiv
Erzbistum
Köln scan 163
~ Sankt
Brigida

Butter-
gasse
'Erffen Gerard, Kölner, Weinhändler qual bei der Fassbinder-Zunft'

War wohl Erffen / Erven / Elfen Gerhard,
qual zum Schrein 20.2.1715 und nochmals 2.8.1717,

Kremers / Cramers / Gamers Anna Margarethe am 4.2.1690 in St. Brigida,
14 Kinder da ~ 1690-1716 - [11]

---"--- -------"----- 33,
Kölner Bürger,
Neubürger
familysearch
7969718,511=>
1715 # 38,
1717 # 131 =
7969719,633,
dito, 640
'Farin Johann-Baptist, extraneus, qual aufm Schwarzhaus mit großer Bürgerschaft';

Schleicher: "Es dürfte sich hier um Joh. Baptist Farina handeln, der lt Steimel seit 1709 eine Kölnisch-Wasser-Fabrik betreibt, * 1683 in Italien, † 1732 in Köln, Anna Maria Zanoli. BürgerR 24.7.1709 als Ausstädtischer."
vgl wikipedia.org/wiki/Farina_(Familie)
zu ⚭ / ~ nichts örtlich - in St. Brigida - und zeitlich Wahrscheinliches bei Kölner Bürger Stand November 2023

---"--- ------"------ 35;
Kölner Bürger
'Fourina Antonius, Herr, Italiener, hat Frantzenwinkel auf einem Zimmer und ist auch interessiert an dem Winkel auf der Bottengaß Kanten',

war vielleicht Fourina / ? Farina Giovanni Antonio, ~ 1661, † 1747
Salina Lucia, ~ 1661
vgl wikipedia.org/wiki/Farina_(Familie)
zu ⚭ / ~ nichts örtlich - in St. Brigida - und zeitlich Wahrscheinliches bei Kölner Bürger Stand November 2023

---"--- ------"------ 41;
Kölner Bürger
'Funck Wilhelm, Weinhändler qual mit großer Bürgerschaft bei der Fassbinder-Zunft',

war wohl Funk / Vunck Wilhelm,
Bürgerschaft im Sprengel St. Johann Baptist am 10.1.1701 als Ausstädtischer,
qual zum Schrein 18.2.1709,

Jakobs Catharina, 4 Kinder ~ 1702-1709 in St. Johann Baptist

---"--- -----"----- 43,
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718,533f ↓
1701 # 10,
1709 # 22 =
7969719,587,
dito, 618
'Göbbels Johannes, Kölner, Kerzenkram, qual aufm Schwarzhaus' ---"--- ------"------ 48,
Kölner Bürger
?Buden-
gasse?
Sankt
Laurenz.
Siehe
oben
'Görresheim n.n., Frau Wittib, mit ihrem Sohn Lic. G., qual aufm Eysenmarkt'

Vorbemkg: Mit 'Domina/Frau' bzw 'Dominus/Herr' wurden szt. u.a. oft notiert Ratsherren oder alte, wappenberechtigte Familien, so dass sich immer wieder lohnt zu prüfen Deeters' und Schleichers Ratsherrenverzeichnisse und 'den von der Ketten'.
War vielleicht Becker Maria Margarethe,

Görresheim / Gerresheim / Gerresheimb Peter (senior),
7 Kinder ~ 1666-1677 in St. Laurenz [12];

der Sohn: wohl Petrus Gorreßheim / Gerresheimb, Kölner ~ 28.2.1675 in St. Laurenz
( von G' Peter senior Becker Maria Margarethe),
Bürgerschaft 8.7.1709 als Kölner und 'jurium Licentiatus';

⚭ : Alternativen unklar, Schleichers Vorschläge untereinander zeitlich inkopatibel. Zu Gerresheim: v.d.Ketten [13]

---"--- ------"------ 49;
Kölner Bürger;
Neubürger
1709 # 133
'Hagen Adam, Fleischhauer qual bei der Fleischhauer-Zunft',

war wohl wie oben,
Bürgerschaft 16.6.1676 in Klein St. Martin als Ausstädtischer,
qual zum Schrein 27.1.1684 im Sprengel St. Kolumba,

Manheim / Mahnem Gudula, Kölnerin ~ 16.8.1654 in Klein St. Martin
( von Manheim Dietrich / Theodor Bruck Catharina, 11 Geschwister [14] ),

Sohn Dietrich / Theodor ~ 1675 in Klein St. Martin, 3 Kinder ~ 1675-1679 in St. Kolumba [15]

---"--- ------"------ 52,
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718,553 ↓
1676 # 214 =
7969719,476;
zum Schrein
dito, 508
'de Haen Wilhelm-Derricksen, reformiert, Kaufmann' ---"--- ------"------ 53,
Kölner Bürger 0
~ Sankt
Brigida

Butter-
gasse
'Hirtz Peter, Kölner, Kuchenbäcker qual aufm Schwarzhaus',

war wohl Hirtz Peter, ~ 24.4.1672 in Klein St. Martin
( von Hirtz Peter von Bliessem / Bleisheim uä Elisabeth, 5 Geschwister 1665-1675 [16] ),
BürgerR 3.9.1694, qual zum Schrein 5.8.1709,

SIMON Catharina mit Dispens vom Aufgebot ( er aus Klein St. Martin, sie aus St. Brigida ) vom 11. am 14.8.1694 in St. Brigida, da 6 Kinder ~ 1695-1706 [17]

---"--- ------"------ 61,
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718, ↓
=
7969719,;
Dispens: GVP
familysearch
7961879,292
'Höningen Godefrid, extraneus, hat Kram und Fettware, qual bei der Fischmenger-Zunft, debet docere die große Bürgerschaft',

war wohl Höningen / Hoeningen Gottfried / Godefrid, große Bürgerschaft muss er noch nachweisen, ??? - verwandt mit Hoeningen Gottfried, Kölner ~ 10.3.1598 in St. Mauritius (von H' Johann ⚭ n. n.) - [18],

⚭ n. n. Johanna, 3 Söhne ~ 1638-1643 in St. Mauritius [19] - ???

1715 ! ------"------ 63,
Kölner Bürger
?Buden-
gasse?
Sankt
Laurenz.
Siehe
oben
'Horn Johann Peter, Kölner, Herr, Weinhändler qual bei der Fassbinder-Zunft'

Vorbemkg: Mit 'Domina/Frau' bzw 'Dominus/Herr' wurden szt. u.a. oft notiert Ratsherren oder alte, wappenberechtigte Familien, so dass sich oft lohnt zu prüfen Deeters' und Schleichers Ratsherrenverzeichnisse und 'den von der Ketten'.
Bürgerschaft 25.9.1702 im Sprengel St. Laurenz als Kölner,
also vielleicht der Joannes Petrus ~ 28.5.1661 in St. Laurenz
( von Horn Johann Redecker, Margarethe: Kölner Bürger (koelnerbuerger.de),7 Geschwister )

---"--- ------"----- 63;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718,580 ↓
1702 # 174 =
7969719,593
?Buden-
gasse?
Sankt
Laurenz.
Siehe
oben
'Huigen Jacob, extraneus, handelt mit Tuback qual bei der Gürtelmacher-Zunft, sed inqual zur großen Bürgerschaft',

war wohl Huigen or Huegen Jakob,

Rosenkrantz Elisabeth m Dispens v 2. am 5.5.1711 als Diener des Apostol. Nuntius in St. Laurenz [20]

---"--- ------"----- 64,
Kölner Bürger;
Dispens: GVP
familysearch
7961879,
?Buden-
gasse?
Sankt
Laurenz.
Siehe
oben
'Jengefelts Johann, extraneus,
Pumpenmacher qual bei der Steinmetzer-Zunft,

hat auch sonsten Bley und Kugeln feil,
debet docere die große Bürgerschaft',
war wohl Jengefelts / Ingenfelt / Ingerfelt uäm Johann,
Bürgerschaft 12.2.1710 als Ausstädtischer,

⚭I Butgen / Buettgen Anna Gertrud
( Ratsherrentochter ? ),
7 Kinder ~ 1709-1713 in St. Laurenz [21] ;

⚭II Schnickels Anna Maria Theresia, Domicella, am 11.5.1726 in St. Laurenz,
da auch 4 Kinder ~ 1729-1735 [22];
sie ▭ 18.10.1763 in St. Laurenz

bei ihnen : 'Lovius n. n., Procurator'
nach Schleicher Lovius Johann Wilhelm,
Bürgerschaft 6.5.1715 als Ausstädtischer und 'magister artium',
1724 Herr Procurator am Bürgermeister-Gericht,

Hahn / Haan / Hans Johanna Elisabeth, Witwe
( von Pingels / Pingen / 'Dingen' Johann Peter,
Tochter Maria Franziska ~ 3.5.1695 in St. Laurenz, 4 Kinder ~ 1696-1704 in St. Kolumba [23] ),
mit Dispens vom Aufgebot vom 17.9.1718
( er 'Dominus' / Herr aus St. Laurenz, sie als Witwe von Peter Pingels aus St. Kolumba )

---"--- ----"---- 67,88,
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718,588 ↓
1710 # 29,
1715 # 65 =
7969719,621,
dito, 634;
Roma
Germaniae
Schematismus
für 1724 p 63;
Dispens: GVP
familysearch
7961879,1130
= GVP 1718,243
im Digit. Archiv
Erzbistum Köln;
'Schnickel'
v.d.Ketten
familysearch
8233185,682;
Sterbebuch
St Laurentius
Digit
Archiv
Erzbistum
Köln
fol 101
?Buden-
gasse?
Sankt
Laurenz.
Siehe
oben
'Keuler Christian, extraneus, Schreiner qual bei der Steinmetzer-Zunft',

war vielleicht Geller / Keller Christian,

Ranzel / Rantsel / Rantzel Margarethe, 11 Kinder ~ 1678-1695 in St. Laurenz [24]

---"--- ------"------ 70,
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718, ↓
=
7969719,
?Buden-
gasse?
Sankt
Laurenz.
Siehe
oben
'Cleuver Henrich, extraneus, Apotheker qual aufm Schwarzhaus am 6.8.1715 ',

war wohl Cleuver / Clever / Cloever / Cloeier Heinrich,
Bürgerschaft 6.11.1705 als Ausstädtischer,

Keuter Ursula, Witwe (von Weyl Gottfried, ⚭ 1695 in St. Laurenz, da 4 Kinder ~ 1697-1703 [25] ),
mit Dispens St. Laurenz v 13. da am 13.10.1705 [26]

---"--- ------"------ 72,
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718,607 ↓
1705 # 364 =
7969719,607;
Dispens: GVP
familysearch
7961879,
?Buden-
gasse?
Sankt
Laurenz.
Siehe
oben
'Clout Anton, extraneus, mit seinem Sohn Hr Johannes C., Kölner, qual bei der Buntwerker-Zunft, hat Stoffenwinckel, wozu auch qualifiziert',

war wohl Clout / Cloudt / Klout / Kloot / Klaudt / Kludt uäm Anton,

Kool / Koll / Kaell / Kolen Gertrud 1673 in St. Laurenz,
mit ihr qual zum Schrein 22.12.1700;
Kinder ~ 1674-1682 in St. Laurenz [27], in St. Lupus 1676 [28] und Heinrich in Klein St. Martin 23.7.1684 [29]

mit seinem Sohn Herrn Johannes Clout uäm ~ 9.4.1680 in St. Laurenz,

---"--- ------"------ 73,
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718, ↓
=
7969719,
?Buden-
gasse?
Sankt
Laurenz.
Siehe
oben
'Koch Ludwig, extraneus, Schneider qual bei der Schneider-Zunft',

war wohl wie oben,
Bürgerschaft am 22.9.1702 im Sprengel St. Alban als Ausstädtischer,

Abenhorn (Maria) Catharina, 'Domina',
Kölnerin ~ 1.5.1670 in St. Laurenz
( von A' Hans-Georg, Herrn Ratsherrn für die Schneider Schmitz Maria [30] ),
mit Dispens vom Aufgebot vom 15.6.1703
( er aus St. Brigida, sie aus St. Laurenz ),
Sohn Johann Abraham ~ 13.3.1706 in St. Laurenz [31]

bei ihnen : 'Rheinfelt n. n., Herr, Junggeselle'

---"--- ---"--- 74,113,ders.
RatsherrenVz
p 29 # 2;
Deeters # 2;
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718,610 ↓
1702 # 170 =
7969719,593;
zu 'Reinfelden'
v.d.Ketten 19f
familysearch
8233185,495;
Dispens: GVP
familysearch
7961879,1078
Sankt
Brigida

Butter-
gasse
'Krämer Johann-Wilhelm, Kölner, qual bei der Fassbinder-Zunft',

war wohl Kremer / Cramer Johann Wilhelm,
1724/25 (u. ö.?) 'Ambtmeister' im Fass- und Weinamt,

Tenhoeffen Christina am 2.2.1697 in St. Brigida [32]

---"--- -----"----- 78,
Kölner Bürger,
Roma
Germaniae
Schematismus
1724 p 46
?Buden-
gasse?
Sankt
Laurenz.
Siehe
oben
'Curtius Johannes, extraneus, Herr Dr. iuris qual bei der Goldschmiede-Zunft',

Bürgerschaft 20.1.1708 als magister artium, Ausstädtischer,
qual zum Schrein 29.4.709, 1706 cand. iur., 1716 I.U.D.,

⚭ derselbe ? die Hensen Anna mit Dispens vom Aufgebot vom 29.10. am 22.11.1707 in St. Laurenz ( beide aus St. Laurenz ),
da 4 Kinder ~ 1710-1716 [33], 2 Kinder ~ 1718/20 in St. Christoph [34].

Anmerkung: Eindeutig dieses Paar bekam eindeutig im Sprengel St. Laurenz seine Kinder - damit muss zumindest in diesem Fall Schleichers "Bottegaß" die (Große und / oder Kleine) "Budengasse" gewesen sein. Was auch die große Zahl der von Schleicher in der "Bottegaß" verorteten Bewohner plausibler macht.

---"--- ------"------ 82;
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718,629 ↓
1708 # 15 =
7969719,615;
zum Schrein
1709 # 79
dito, 618;
iuris: GVP
familysearch
7961879,1107
~ Sankt
Brigida

Butter-
gasse
'Langen Peter, extraneus, Tubackshändler qual bei der Schneider-Zunft mit großer Bürgerschaft',

zum Schrein 26.9.1703,
Klein Elisabeth, 6 Kinder ~ 1679-1690 in St. Brigida [35]

Schleichers Vorschlag "VON Langen Peter ⚭ Rheindorf Anna m Dispens v 5.2.1690" hat in Kölner Bürger Stand Juni 2023 keinen Bezug zum 1715er Zensusgebiet und zum Pfarrsprengel St. Brigida : [36]

---"--- ------"----- 83,
Kölner Bürger
'Mange Sebastian, verkauft Hosengarn, qual bei der Gewandmacher-Zunft',
---"--- ------"------ 90
~ Sankt
Brigida

Butter-
gasse
'Mansteden n.n., Herr Hauptmann, Kölner, qualifiziert bei der Fassbinder-Zunft',

war wohl Mansteden (Johann) ADOLF ~ 14.1.1662 in St. Brigida
( von M' Gerhard Bohnen / Boonen Adelheid, 7 Geschwister (koelnerbuerger.de) );
Bürgerschaft 7.6.1687 im Sprengel Klein St. Martin als Kölner,
qual zu Schrein und Gaffel 30.8.1694 im Sprengel St. Brigida,
Herr Ratsherr 1711-1720 im Gebrech;
† 23.12.1723;

Blesens / Bleesen (Anna) Margarethe, Kölnerin ~ 5.1.1669 in Klein St. Martin
( von B' Henrich Renderath Gertrud, 11 Geschwister (koelnerbuerger.de) ),
6 Kinder ~ 1686-1694 in Klein St. Martin,
12 Kinder ~ 1696-1711 in St. Brigida (koelnerbuerger.de)

---"--- ---"--- 91f, ders.
RatsherrenVz
408 # 2579
familysearch
7962059,613;
Deeters # 2380,
v.d.Ketten
familysearch
8233185,76;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718,651 ↓
1687 # 161,
1694 # 172 =
7969719,521,
dito, 552
?Buden-
gasse?
Sankt
Laurenz.
Siehe
oben
'Meinertzhagen Johann-Francis, extraneus,
Kuchenbäcker qual bei der Gürtelmacher-Zunft'

war wohl Meinertzhagen Johann Franz,
Bürgerschaft 20.7.1714 als Ausstädtischer,
▭ am 7.11.1766 in St. Laurenz,

⚭I von Lipp Christina mit Dispens vom Aufgebot vom 13. am 16.9.1713 in St. Brigida
( er aus Klein St. Martin, sie aus St. Brigida );
5 Kinder ~ in St. Laurenz 1714-1722 [37];

⚭II Nuesgens Anna Maria, 8 Kinder ~ 1724-1735 in St. Laurenz [38]

⚭III Schneider Margarethe, 3 Kinder ~ 1747-1752 in St. Laurenz (koelnerbuerger.de)

---"--- ------"----- 92;
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718,656 ↓
1714 # 118 =
7969719,632;
v.d.Ketten;
Dispens: GVP
familysearch
7961879,1142;
Sterbebuch
St Laurentius
Digit
Archiv
Erzbistum
Köln
fol 120
?Buden-
gasse?
Sankt
Laurenz.
Siehe
oben
'Nagelschmitt Wilhelm, extraneus, qual bei der Gürtelmacher-Zunft mit großer Bürgerschaft',

war wohl Nagelschmied / Nagelschmitt Johann Wilhelm,
Bürgerschaft 31.8.1703 in St. Laurenz als Ausstädtischer,
wird zum Herrn Ratsherrn gewählt 1724-1739 fürs Gürtleramt,
dafür "Vierundvierziger" anno 1724 (u. ö. ?),
† 11.4.1742,

Greutmans / Gruitmans / Grüdmans / Gruettman (Maria) Catharina,
wohl die Kölnerin ~ 15.12.1686 in St. Lupus
( von Gruettman Johann, Herrn Ratsherrn fürs Gürtleramt, Müller Catharina, Müller, Catharina: Kölner Bürger (koelnerbuerger.de), 5 Geschwister ),
am 19.2.1702 in St. Laurenz koelnerbuerger.de);
11 Kinder da ~ 1702-1723;
er mit ihr Testament 26.1.1729 (N 12); sie ▭ 7.9.1751 in St. Laurenz

---"--- ----"---- 98, ders.
RatsherrenVz
p 446 # 2850;
Deeters # 2646;
familysearch
7962059,632;
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718,672 ↓
1703 # 180 =
7969719,597;Roma
Germaniae
Schematismus
43;
Sterbebuch
St Laurentius
Digit
Archiv
Erzbistum
Köln
fol 8 scan17
'Nante Jacob, reformiert, verkauft Coffee, Thee und andere Sachen' ---"--- ------"------ 98
~ Sankt
Brigida

Butter-
gasse
'Neel Michael, Tubackskrämer qual bei der Fischmenger-Zunft',

war wohl Neel / Nehl / Niehl / Niell Michael,

Meinertzhagen Sibylle,
mit Dispens vom Aufgebot vom 17. am 19.5.1708 in St. Brigida
( beide aus St. Brigida, er "adolescens"-lediger Jüngling, sie Witwe )
( von Lülsdorf / Lultztorff / Luelstorpff / Lulstorff Gerhard, 4 Kinder ~ 1698-1705 in St. Brigida ),
3 Söhne ~ 1709-1714 in St. Brigida

---"--- ------"------ 98,
Kölner Bürger;
Dispens: GVP
familysearch
7961879,1169
~ Sankt
Brigida

Butter-
gasse
'Neffling Johannes, Goldschmied qual bei der Goldschmiede-Zunft'

war wohl Neffling / Neveling / Nevelinckh / Neferling / Johannes,
Bürgerschaft 21.5.1692 im Sprengel St. Johann Evangelist als Kölner,

Schmitz Anna Maria 10.5.1692 in St. Brigida,
da 5 Kinder ~ 1693-1703[39]

---"--- ------"------ 98;
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718,676 ↓
1692 # 99 =
7969719,543
~ Sankt
Brigida

Butter-
gasse
'Quand Bartholomaeus, extraneus, Brauer qual bei der Brauer-Zunft mit der großen Bürgerschaft'

war wohl Quadt / Quade / Quaten / Quaden Bartholomäus,
Bürgerschaft 6.5.1689 im Sprengel St. Brigida als Ausstädtischer,
qual zum Schrein 11.3.1697,

Lülsdorf Elisabeth, 9 Kinder ~ 1701-1715 in St. Brigida

---"--- ----"---- 111;
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718,703 ↓
1689 # 53 =
7969719,527;
zum Schrein
1697 # 52 =
dito, 563
'Salmgens Johannes, Schneider-Meister qual bei der Schneider-Zunft' ---"--- -----"----- 118,
?Buden-
gasse?
Sankt
Laurenz.
Siehe
oben
'Sintzig Peter, Buntwerker qual bei der Buntwerker-Zunft'

war wohl Sinzig Peter,

Schein Eva, 9 Kinder ~ 1706-1725 in St. Laurenz [40]

---"--- -----"----- 120,
'Schmals n. n., Frau Wittib mit ihren beiden Söhnen'

Vorbemkg: Frau bzw Herr spricht für Ratsherren oder alte, oft wappenberechtigte Familien, so dass Deeters' und Schleichers Ratsherrenverzeichnisse und 'der von der Ketten' abzugleichen sind.
Am verlässlichsten als Ausgangspunkt wohl der Eintrag bei den Neubürgern, auf den auch Schleicher szt gesetzt hat:
(20.5.1715) " Sehefuhrs Anna Margaretha, Wwe. Christian Schmael, qual zum Schrein".
=> Sybertz / Sieberts Anna Margaretha - aus dem Ratsherren- und wappentragenden Sybertz-Clan also, => "Frau",

Schmal / Schmael / Schmall Christian, Kölner ~ 12.4.1653 in St. Mauritius
( von Sch' Christian Wortmann Agnes, 3 Geschwister [41] ),
Bürgerschaft am 7.9.1696 im Sprengel St. Mauritius als Kölner,
am 2.10.1688 in St. Mauritius, da 5 Kinder ~ 1689-1702 [42]

---"-- -----"---- 129,
Kölner Bürger,
Neubürger
familysearch
7969718,732=>
1696 # 214=
7969719,560;
7969719,634 =
1715 # 74
vdKetten
familysearch
8233185,757
~ Sankt
Brigida

Butter-
gasse
'Schmitz n.n., Frau Wittib, Apothekersche, Kölnerin'

Vorbemkg: Mit 'Domina/Frau' bzw 'Dominus/Herr' wurden szt. u.a. oft notiert Ratsherren oder alte, wappenberechtigte Familien, so dass sich oft lohnt zu prüfen Deeters' und Schleichers Ratsherrenverzeichnisse und 'den von der Ketten'.
War danach wohl Ruetgers / Rutgers Agnes,
vielleicht die Kölnerin ~ 12.5.1646 in St. Brigida
( von R' Anton n.n. Agnes, eine Halbschwester ),

Schmitz Cornelius, Kölner, Apotheker,
vielleicht - unter den vielen gleichen Namens ! - der mit
Bürgerschaft 11.1.1669 im Sprengel St. Johann Evangelist als Kölner,
dann wohl der ~ 28.3.1642 in St. Johann Evangelist
( von Schmitz Edmund Neighausen Elisabeth, 4 Gwschwister, 2 Halbbrüder )
Herr Ratsherr 1683/84 fürs Gebrech,
8 Kinder ~ 1669-1688 in St. Brigida

---"-- -----"--- 131, ders.
RatsherrenVz
548 # 3595,
Deeters # 3250;
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
ggf qu z Schrein
familysearch
7969718,734f !↓
1669 # 12 =
7969719,430
'Starck Johann-Jacob, extraneus, Pastetenbäcker, inqual';

bei ihm : 'Koch Hermann, Schneider-Meister qual bei der Schneider-Zunft',
wohl der mit Bürgerschaft 5.1.1688 als Ausstädtischer im Sprengel St. Kolumba,

de Gress / Degress / de Gresse / de Grasse Maria Catharina am 26.5.1682 in St. Kolumba,
da 10 Kinder ~ 1688-1704 [43] mit [44],

und dessen 'Schwager Nante Jacob, reformiert, verkauft Coffee, Thee und andere Sachen',
war wohl Nauda Jakob,

de Gress / Degress / de Gresse / de Grasse Anna Clara 8.7.1703 in St. Laurenz [45];

und 'Rheinwalt n.n., Wittib, Frau Fendrich '
Vorbemkg: Mit 'Domina/Frau' bzw 'Dominus/Herr' wurden szt. u.a. oft notiert Ratsherren oder alte, wappenberechtigte Familien, so dass sich lohnt zu prüfen Deeters' und Schleichers Ratsherrenverzeichnisse und 'den von der Ketten'.
War wohl Lindt / 'Lentzin' Anna Maria,

Reinwalt / Rheinwald Johann Daniel
mit Dispens vom Aufgebot vom 21.8.1709
( er als Herr Fähnrich, sie aus Klein St. Martin ) ;
Tochter Maria Agnes ~ 23.9.1710 in St. Alban, Sohn Johann Arnold ~ 30.12.1712 in St. Kolumba [46]

---"-- --"--113,122,74,98;
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718, ↓
=
7969719,;
Dispens: GVP
familysearch
7961879,1213
~ Sankt
Brigida

Butter-
gasse
'Steinbüchel Anton, Herr Buchbinder qual bei der Fischmenger-Zunft'

Vorbemkg: Mit 'Domina/Frau' bzw 'Dominus/Herr' wurden szt. u.a. oft notiert Ratsherren oder alte, wappenberechtigte Familien, so dass sich oft lohnt zu prüfen Deeters' und Schleichers Ratsherrenverzeichnisse und 'den von der Ketten'.
War also wohl Steinbüchel Johann Anton,
Bürgerschaft 3.9.1691 im Sprengel St. Lupus als Kölner,
also wohl der ~ 12.12.1665 in St. Lupus
( von Steinbuechell Peter Ulners Maria, eine Zwillingsschwester ),
für die Fischmenger-Zunft gewählter Herr Ratsherr 1714-1738,
† 13.2.1740,

Zinsmeister Anna Sophia,
9 Kinder ~ 1692-1710 in St. Brigida

--"-- ----"---- 122, ders.
RatsherrenVz
p 518 # 3385;
Deeters # 3499;
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718,755 ↓
1691 # 246 =
7969719,540
~ Sankt
Brigida

Butter-
gasse
'Wolff Johann, extraneus, Fassbinder qual bei der Fassbinder-Zunft',

Herr Ratsherr 1684 fürs Gebrech ( ??? BürgerR 14.2.1701 oder 30.5.1704 passt zeitlich nicht dazu ),

Cöller(s) / Kehler/ Koeller / Coller Aldegund, Witwe
( von Lossen Peter, 4 Kinder ~ 1692-1697 in St. Brigida )
m Dispens St. Brigida v 15. da am 21.10.1700,
da auch 1 Tochter ~ 1704

---"--- ---"--- 145, ders.
RatsherrenVz
601 # 3956,
Deeters # 3931,
familysearch,
Kölner Bürger
~ Sankt
Brigida

Butter-
gasse
'Wolff Vincens, Kölner, qual bei der Gürtelmacher-Zunft, hat Krautwinkel, wozu auch qualifiziert',

⚭I Fridmar / Fridtmarsch Christina,
8 Kinder ~ 1671-1689 in [[St. Brigida]

⚭II Habersack Maria Josepha am 29.1.1690 in [[St. Brigida],
da auch 3 Töchter 1690-1695;

⚭III Wollersheim Maria Lucia m Dispens St. Brigida v 14. da am 19.12.1699,
da auch 7 Kinder ~ 1701-1713

---"--- -----"----- 145,
Kölner Bürger;
Dispens: GVP
familysearch
7961879,