Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Altes Köln. Durch die Nutzung von Altes Köln erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Weitere Informationen

Altes Köln

St. Brigida

Aus Altes Köln
Wechseln zu:Navigation, Suche
Plan der Brigidenpfarre, Zeichnung, 1795
St. Brigida - Ostansicht (nach L. Arntz)
Brigida von Kildare in Groß St. Martin
Der Turm von St. Brigiden links neben Groß St. Martin aus dem Holzschnitt Woensams
St. Bridiga zwischen Rathaus und Groß St. Martin, Birboum, 1619

St. Brigida (auch St. Brigiden) war eine Pfarrkirche in der Rheinvorstadt (Altstadt-Nord) mit der Schutzheiligen Brigida von Kildare. Die Nordwand der Kirche an der Lintgasse stand in direkter baulicher Verbindung mit der südlichen Langhauswand der späteren Basilika Groß St. Martin.

St. Brigida - Lageplan OpenStreetMap

Eckdaten zu St. Brigida

Patrozinium St. Brigida von Kildare
Funktion Pfarrkirche
Gründung 1172
Aufhebung 1803

Geschichte

Nach Angabe der Lorscher Chronik weihte Erzbischof Warinus (976-985) der Hl. Brigida eine Kapelle. Diese wurde später ersetzt durch eine größere Pfarrkirche des nördlichen Marktsprengels, der sich von der Pfarre Klein-St. Martin abtrennte. Urkundlich erwähnt wird die Brigidenpfarrkirche erst im Jahre 1172 und in den Jahren 1178-1183. Ein Marienaltar an der Nordseite neben dem Chor wird 1378 erwähnt.

1452 gehörte St. Brigida zur Martinsabtei als Pfarrkirche. Umfängliche Bauarbeiten an St. Brigiden wurden in den Jahren 1480-90 vorgenommen: der Anbau einer westlichen und einer südlichen Vorhalle und der spätgotische mehrseitige Ausbau des Hauptchores. Am 24. Juli 1480 gestattete der Abteikonvent eine Erweiterung der Kirche auf der Nordseite im Anschluss an die Halle vor der Abteikirche und deren Südmauer. Man plante eine gedeckte Halle und eine Verbindungstür ("so daß man alle Zeit unter Dach von St. Martin in St. Brigiden bequem gehen könne"). Diesen Anbau mit seinen Gewölben und Emporen, deren Anschlüsse noch an der Nordwand der benachbarten Martinskirche zu sehen sind, und mit dem anschließenden Durchgang und Aufgang, begann man 1482 und wurde 1490 als nördliches Seitenschiff vollendet. Ungefähr gleichzeitig erfolgten ein Neubau der Schule (vor 1480) und die Instandsetzung des an der Lintgasse gelegenen Pfarrhauses. 1784 stieg das Rheinhochwasser im engeren Pfarrbezirkes so hoch, dass dieser inselartig umspült wurde.

Am 11. Juli 1803, nach dem letzten Gottesdienst, wurde die Pfarrkirche durch die französische Verwaltung (angeblich wegen Baufälligkeit) geschlossen und am 16. Dezember 1805 für 5075 Franken verkauft. Der Käufer ließ einen Teil der Kirche abbrechen und verkaufte den andern Teil an Johann Peter Nolden, der darin den Betrieb einer Trassmühle (Mühle für Trachittuffgestein) einrichtete.

Die letzten Trümmer der Kirche wurden im Jahre 1824 gänzlich niedergelegt. Im Jahre 1900 wurden die Sockelfundamente von St. Brigiden durch Ausgrabungen wieder freigelegt[1].

Priester

Zeit(raum) Name geb.(*) / get.(~) gest.(†)
1482 Heinrich von Lippe † 1505
1632 Jacob Horns

Quelle: Mehring/Reischert - s. Literatur

Kirchenbücher

ab 1601

Edition Brühl Vol. 208: T 1601-1798; H 1601-1798; S 1731-1804

Gemeindemitglieder

Personen aus den Kirchenbüchern von St. Brigida sind zu finden auf unserer Partnerwebseite koelnerbuerger.de:

Bewohner ohne nähere Adresse

ª - Mit "wohnt ? " signierte Schleicher 1981 (Seite 5) Datensätze ohne Straßennamen von der 1715er Hauptmannschaft Andreas Schaffhausens, notiert waren nur der Heumarkt (da wohnte Schaffhausen), Rheingasse und Malzbüchel (diese: Sprengel Klein St. Martin ) -
Haus-
name
Bewohner Jahr Quelle
'Bianco Anton, Herr, Kölner, Krautwinkel, qual bei der Fischmenger-Zunft mit dem Gewürtz-Krahm' - wohnt ? - ª

war wohl Bianco ANTON (Lorenz), Kölner ~ 23.7.1677 in St.Brigida (von B' Francesco ⚭ Cetto / Zetto Anna Maria Firorentina, 10 Geschwister - [1]), BürgerR 26.9.1707, Herr Ratsherr 1710-1737 für die Fischmenger-Gaffel, 1724/25 'Faehndraeger' in der Vierten Kolonellschaft, Lit. D, der Cölnischen Armee, Kirchmeister an St. Brigida, † 30.11., ⚰ 4.12.1740,

Caminot / Cabinotz / Cominot Anna Catharina * 8.5.1684 (von C' Martin, 'Senator', also Ratsherr zu Trier, ⚭ Werners Johanna), am 1.1.1709 zu Trier, St Gangolf, 9 Kinder ~ 1710-1725 in St. Brigida - [2], † 1758

1715 Schleicher
EinwohnVz
p 5, 17, ders.
RatsherrVz
72 # 312,
Deeters
# 256,
Kölner Bürger
famiysearch
'Blohm Arnold, extraneus, Schneider qual bei der Schneider-Zunft' - wohnt ? - ª

war vielleicht Plum / Plümgen Arnold, BürgerR 30.12.1709 als Ausstädtischer,
Brins / Brings / Brincks Gertrud, Kölnerin ~ 20.12.1682 in St. Peter (von B' Johann Schrantz Catharina, 7 (Halb-) Geschwister - [3]), 3 Kinder ~ 1711-1713 in St. Laurenz, 4 Kinder ~ 1714-1721 in St. Brigida - [4]

---"--- ----"--- 5, 18,
Kölner Bürger,
Neubürger
1709 # 271
'Brass Johann-Caspar, Kölner, Riemenschneider, qual aufm Ahren' - wohnt ? - ª

~ 6.1.1669 in St. Brigida (von B' Peter 2.2.1663 Lützenkirchen Anna in St. Brigida - [5]), BürgerR in St. Brigida 7.7.1698, Herr Ratsherr 1712-1748, Testament 10.1.1739 und 9.7.1751 (B 800 u 801), † 16.7.1751

---"--- ---"--- 5, 21,ders.
RatsherrenVz
96 # 494,
scan 452
Deeters # 402,
Kölner Bürger
'Con-
vent' -
wel-
cher?
'von Efferen Everhard, Thurbläser qual bei der Gürtelmacher-Zunft',

War wohl wie oben, Turmbläser, Bürgerschaft 27.11.1671 im Sprengel St. Brigida als Kölner,
⚭I Cantzeler / Kantzler Gertrud am 8.5.1663 in St. Laurenz, 3 Kinder ~ 1664-1668 in St. Brigida,
⚭II von Brück Anna am 1.2.1671 in St. Kunibert, da Sohn Franz ~ 19.3.1677, 3 Kinder ~ 1672-1674 in St. Brigida - [6] und [7]

---"--- -----"----- 31,Kölner Bürger,
Neubürger
familysearch
7969718,503=>
1671 # 284=
7969719,446
'Feinhaltz n.n., Wittib, Leinenkrahm, qual zur großen Bürgerschaft' - wohnt ? - ª

war wohl Gobbel / Goebbels Mechtild / Mechthildis, selbst qual zum Schrein 18.1.1706,

Feinhals / Vinhals / Vinhalss / Finhalss / Finhaltz / Feyenhalß Gerhard, BürgerR 12.3.1668 im Sprengel St. Brigida, 4 Kinder ~ 1674-1679 in St. Laurenz [8] und 4 Kinder ~ 1682-1690 in St. Brigida [9],

---"--- ----"---- 36,
Kölner Bürger,
Neubürger
1668 # 87,
1706 # 12
'Felden Adam, Kölner, Eyserwinkel qual bei der Fassbinder-Zunft' - wohnt ? - ª

war wohl Felden / Velden / Feldten / Velten Adam ~ 24.8.1683 in Klein St. Martin ( von F' Christian Bennonius Sibylla Catharina, 3 Geschwister [10] ),
Albertz / Olberts Anna Sophia m Dispens Klein St. Martin v 10. am 19.1.1709 in St. Brigida,
da 4 Kinder ~ 1709-1716 [11]

---"--- -----"----- 36,
Kölner Bürger
'Florens n.n., Wittib, Kantenkram qual zur großen Bürgerschaft' - wohnen ? - ª

'bei ihr ihr Sohn Florens Henrich, Kölner, qual aufm Schwarzhaus',
Fiorens / Florentz Heinrich,

Lumberg (Romberg) Maria Magdalena m Dispens an St. Brigida v 22. da am 23.7.1704 [12]
"Kanten" waren szt Brot in Stücken.

---"--- -----"--- 5, 40,
Kölner Bürger,
familysearch
'Frölig Franz, extraneus, Fellkram qual qual mit der großen Bürgerschaft bei der Fassbinder-Zunft' - wohnt ? - ª
---"--- -----"---- 5, 43,
Kölner Bürger 0
'Frolich Johann-Henrich, Kölner, Pnunewerkskram, Riemenschneider qual aufm Ahren', - wohnt ? - ª

war wohl Froelich Johann Heinrich, BürgerR 27.6.1698 bei St. Brigida,

Frauenrath Maria Sophia m Dispens an St. Brigida v 6.11.1697 in Klein St. Martin,
10 Kinder ~ 1698-1716 in St. Brigida

---"--- ----"---- 5, 43,
Kölner Bürger
'Frohnhoffen Johann-Peter, extraneus, Stoffen- und Seydenwinkel qual bei der Gewandmacher-Zunft,' - wohnt ? - ª

war wohl Fronhoven Johannes Peter, BürgerR 8.5.1699,

Goertz Helena Catharina, 3 Kinder ~ 1701-1704 in St. Brigida

---"--- -----"---- 5, 43,
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718, ↓
1699 # =
7969719,
'Godesberg Johann-Caspar, Kölner, Tuback- und Weinhändler qual bei der Leinenweber-Zunft' - wohnt ? - ª

war wohl (von) Godesberg / Gudesbergh Johannes Caspar ~ 09.6.1675 in St. Maria Ablass (von G' Johann Klein Margaretha, 9 Geschwister - [13] ), BürgerR im Sprengel St. Maria Ablass 27.6.1701, fürs Leinenweberamt Herr Ratsherr 1709-1724' - [14],
Allenkausen / Aldekusen / Aleckhusen / Alakaussen / Allekausen uäm Gertrud m Dispens St. Maria Ablass v 12.4.1700, hier 3 Kinder 1701-1704, 8 Kinder ~ 1707-1722 in St Brigida [15]

Anm.: Schleicher hatte die Lebensverhältnisse dieses C.G. mit denen des "Am Domhof" notierten C.G. verwechselt - weil er nicht die Quellen hatte, die wir heute dank Kölner-Bürger-Team haben.

---"--- ----"---- 48, ders.
RatsherrVz
Deeters
## 1234/1235,
familysearch,
Kölner Bürger
'Gruiter Johann-Hermann, Kölner, Buntwerker qual bei der Buntwerker-Zunft' - wohnt ? - ª

war wohl Gruiter / Grueter / Grüter / Greuter Johannes Hermann, BürgerR 13.12.1697, Herr Ratsherr 1684, Bannerherr der Buntwerker,
Gefasser Anna Elisabeth 19.6.1701 in St. Brigida, da ~ 8 Kinder [16]

---"--- ---"--- 51, ders.
RatsherrenVz
247 # 1509,
Deeters # 1305,
Kölner Bürger,
familysearch
'Gruiter Peter, Herr Bundwerker-Bannerherr, qual bei der Buntwerker-Zunft' - wohnt ? - ª

war wohl Gruiter / Grueter / Grüter / Greuter u ä Peter, qual bei der Buntwerker-Zunft', für sie Herr Ratsherr 1698-1719,
ENTWEDER ⚭ Frölich / Froligh / Froelings uäm Eva am 23.11.1692 in St. Brigida, da 11 Kinder ~ 1693-1711 [17]
ODER ⚭ Telgeurs / Talgeur / Teilleur u ä Caecilie mit Dispens v 24. am 24.7.1698 in St. Laurenz, da 7 Kinder ~ 1699-1712 [18]

zu klären vielleicht mit den (Sterbe-) KB

---"--- ----"--- 51, ders.
RatsherrenVz
247 # 1509,
Deeters # 1308,
Kölner Bürger,
familysearch
'Gruitman Peter, Kölner, Lederreyder qual bei der Gürtelmacher-Zunft' - wohnt ? - ª

war wohl Gruitman / Greutman / Greuttman Peter ~ 3.4.1675 in St. Brigida (von Greuttman Gerard Westhoven Eva, Schwester Catharina ~ 1679 - [19] ), BürgerR als geborener Kölner 1.10.1703,
Müller Maria Elisabeth, Tochter ~ 1705 in St. Kolumba [20], 3 Kinder ~ 1706-1711 St. Laurenz [21], 4 Kinder ~ 1713-1724 in St. Brigida [22]

---"--- -----"---- 5, 51,
Kölner Bürger,
Neubürger
1703 # 210
'Halberg n.n., filia Col., Frau Wittib, Steinmeister, Kupferwinkel' - wohnt ? - ª

Vorbemkg: 'Frau' bzw 'Herr' spricht für Ratsherren oder alte, oft wappenberechtigte Familie, so dass Deeters' und Schleichers Ratsherrenverzeichnisse und 'der von der Ketten' abzugleichen sind.

War wohl Bliessem / von Bleisheim Adelheid / Odilia ~ 13.9.1661 in Klein St. Martin (von von Bleisheim / Bleishem Jakob Außem Gertrud, Bruder Johann Jakob - [23] ),
Halberg Tilman, Herr Ratsherr fürs Schwarzhaus und Stimm-Meister, BürgerR als Kölner im Sprengel St. Brigida am 15.11.1666, hier auch qual zum Schrein am 10.8.1676 und 4.12.1679 und 3 Kinder ~ 1693-1701 - [24], war Witwer von
⚭I Eickel Catharina, 5 Söhne ~ 1667-1675 in St. Brigida - [25]

---"--- ----"---- 53, ders.
RatsherrenVz
Deeters # 1358
v.d.Ketten
8233183/216
Neubürger
1666 # 211,
1676 # 264
1679 # 274
'Hansen Matthias, Kölner, BürgerR 3.12.1704, Linnenwinkel und Comptoirschreiber qual auf Windeck' - wohnt ? - ª

Grueter / Gruiter Anna Gertrud am 5.8.17708 in St. Brigida, da 4 Kinder ~ 1709-1713 [26]

---"--- -----"---- 5, 54,
Kölner Bürger
'Hesselman Anton Philipp, Kölner, BürgerR 5.5.1707, als Notar immatr 30.10.1699, 'Dominus Secretarius' der Freien Reichsstadt Köln, qual auf Windeck' - wohnt ? - ª

⚭ Beckers Anna Maria Ursula von St. Maria Ablass m Dispens v 10.9.1717, 7 Kinder ~ 1719-29 in St. Brigida - [27]

---"--- ----"----5, 59,
Kölner Bürger
'Hültz Gerard, Kölner, Goldschmied qual bei der Goldschmiede-Zunft' - wohnt ? - ª

war wohl Hüls / Huls / Hültz / Huels uäm Gerhard ~ 27.3.1688 in St. Brigida (von 'H Jakob Monheim / Honnem / Hunnen / Hienen Catharina, 8 Geschwister - [28]), BürgerR 30.7.1714, Ratsherr fürs 'Goldschmiedamt' Juni 1720 - †, Münzmeister 1735 - †, † 8.7.1765,
Kuisten / Cüsten / Küsten / Custen / Güsten Anna Christina, Kölnerin ~ 15.7.1694 in St. Aposteln (von K' Johann ⚭ Schmitz Catharina, 7 Geschwister - [29] ), m Dispens St. Brigida v 11.7.1714, 12 Kinder ~ 1715-1734 in St Bigida, Tochter ~ 1737 in St. Alban - [30]

---"--- ----"---- 64, ders.
RatsherrVz
# 1863 scan 555f
auf Film
7962059 von
familysearch.org,
Deeters # 1679,
Kölner Bürger aaO,
v.d.Ketten
# scan 408
(von Hüls),
scan 662
('Kuysten')
auf Film
8233184
'Husier Gerard, Kölner, Herr, Goldschmied qual bei der Goldschmiede-Zunft, hat auch Seidenwinkel' - wohnt ? - ª

war wohl Husier / Hussier / Haussier / Hausehren / Haussieren uäm Gerhard, Kölner ~ 17.4.1660 in St. Kolumba (von H' Jakob, Ratsherr und Bannerherr der Buntwerker, ⚭ Gefasser Maria, 11 Geschwister - [31] ), BürgerR 4.11.1684, Herr Ratsherr 1708-1717 fürs Goldschmiedamt,
⚭I Mens / Mentz Anna Maria, 2 Kinder ~ 1686/89 in St. Laurenz - [32], 5 Kinder ~ 1689-1697 in St. Alban - [33];
⚭II Bosseler Katharina Hester, Kölnerin * 14.1.1664 (von B' Heinrich ⚭ Ubelgun Clara, 5 Geschister - [34]), Witwe von Hoff Jakob (8 Kinder ~ 1687-1699 in Klein St. Martin, Sohn 28.11.1702 in St. Brigida), am 10.8.1704 in St. Brigida, da ~ Zwillinge 17.08.1705 - [35]

---"--- ----"---- 5, 65, ders.
RatsherrVz
263 # 1611a scan 535
auf Film
7962059,
v.d.Ketten 264 scan 184 auf
Film 8233184
familysearch.org,
Deeters # 1438,
Kölner Bürger aaO
'Call Laurenz, extraneus, Herr, Hosenwinkel qual bei der Gewandmacher-Zunft mit großer Bürgerschaft' - wohnt ? - ª

war wohl Call / Kall / Kohll / Kahl Laurenz / Lorenz Wilhelm, Bürgerschaft 28.7.1677 als Ausstädtischer im Sprengel St. Brigida, Herr Ratsherr 1687-1708 fürs Wollenamt,
⚭II, als Witwer, Liefering / Lieffrinck Catharina m Dispens St. Brigida am 3.7.1677, da 11 Kinder ~ 1678-1702 - , [36]

---"--- ----"---- 5, 68, ders.
RatsherrenVz
324 # 1983,
Deeters # 1789,
Kölner Bürger,
Neubürger
1677 # 188
familysearch
7969718,592=>
7969719,481
Clerc / Clerck / Klerck Heinrich Cunibert / Kunibert, Kölner ~ 16.5.1675 in St. Christoph (von C' Heinrich ⚭ Klammer Anna Elisabeth, 5 Geschwister - [37], BürgerR 9.6.1704, Accise-Meister in Flachs- / Leinen-Kaufhaus (auch noch 1724) und Pnunewerkskram qual aufm Eysenmarkt' - wohnt ? - ª

⚭ von den Juden Anna Margaretha, 2 Kinder ~ 1715/16 in St. Brigida - [38]

---"--- -----"----- 72,
Kölner Bürger,
Roma Germaniae
Schematismus
1724 p 62
'Koheflieg / Cofligh / Kohefligh / Koefeligh / Koflisch / Koflieg / Kuhflich Johannes, Kölner, Hosenwinkel qual bei der Gewandmacher-Zunft',

Herr Ratsherr fürs Wollenamt 1725-1740, † 18.10.1741' - wohnt ? - ª
Kenters / Keueters / 'Krützers' (?!) Christina m Dispens aus Widdersdorf v 19.1.1702 in St. Kunibert, 5 Kinder ~ 1704-1714 in St. Brigida [39] und [40]

---"--- -----"----- 74,
Kölner Bürger,
Schleicher
RatsherrenVz
# 2188 scan 585 in
Film 7962059,
Deeters # 1993.
'Custodis Johannes, extraneus, Schneider-Meister qual bei der Schneider-Zunft' - wohnt ? - ª

BürgerR an St. Brigida 4.1.1702, ⚭ Kesseler Magdalena am 7.5.1702 in St. Laurenz - [41], 4 Kinder ~ 1704-1707 in St. Brigida - [42]

---"--- ----"---- 5, 82,
Kölner Bürger
'Langenberg Peter, Kölner, Buchbinder qual bei der Fischmenger-Zunft', - wohnt ? - ª

war Langenberg Peter, Kölner ~ 16.6.1664 in St. Kolumba (von L' Johannes ⚭ Weinhausen Catharina, - [43]),
Schunck Anna Maria m Dispens St. Kolumba v 10. am 13.2.1689 in St. Mauritius, Tochter ~ 1689 in St. Kolumba, 8 Kinder ~ 1691-1705 in St. Brigida - [44].

---"--- ----"---- 5, 83,
Kölner Bürger
'Laroche n.n., Wittib, verkauft Spitzen, hat auch einen Laden auf der Bechergaße Kanten' - wohnt ? - ª

war vielleicht Jennen Maria,
Laroche Johann am 11.5.1673 in St. Johann Evangelist - [45];
ODER Ordorf Catharina,
de la Roche Johann am 30.8.1681 in St. Kunibert - [46];
ODER Nivet Genning Maria,
Laroche Johann, 4 Kinder ~ 1675-1681 in St. Peter - [47];
ODER Pleckenpohl / Bleckenpoltz / Rolandt Margarethe Gertrud
Laroche Adam 1701 in St. Peter, hier 4 Kinder ~ 1702-1711 - [48];
ODER Nicolaus Margarethe
Laroche Remaclus, 3 Kinder ~ 1686-1690 in St. Peter - [49];
ODER Gylian / Julian Margarethe,
Laroche Magnus, 2 Kinder 1694/96 in St. Peter - [50];
ODER Schweinem Maria Catharina,
Laroche Johann Heinrich, 2 Töchter ~ 1717/19 in St. Kolumba - [51].

"Kanten" waren damals Brot-Stücke ...

---"--- ----"---- 5, 84,
Kölner Bürger
'Lauten Peter, Kölner, Keller-Verwalter qual bei der Schmiede-Zunft', - wohnt ? - ª

war Lauten / Lauthen Peter, Herr, Ratskeller-Verwalter, Kölner ~ 24.7.1679 in St. Brigida (von L' Peter ⚭ Weiler Ursula, 3 Geschwister - [52]), BürgerR 1.1.1712,
⚭ Schleicher Maria Catharina, 10 Kinder ~ 1707-1722 in St. Brigida - [53].

---"--- ------"---- 5, 84,
Kölner Bürger,
v.d.Ketten
188ff scan 686
in Film
8233184
familysearch.org
Mauss / Mauß/ Mues / Mus Hermann, extraneus, BürgerR 16.4.1714, Schneider qual bei der Schneider-Zunft' - wohnt ? - ª

Schmitz Agnes, 4 Kinder ~ St. Brigida 1714-1721 - [54];

bei ihnen : (von) 'Katterbach / Catterbach Johann, Buchbinder qual bei der Fischmenger-Zunft',
' - zu dessen Familie: v.d.Ketten 34ff scans 533ff auf Film 8233184 bei familysearch,
⚭I Huttenius Eva 1664 in St. Laurenz - [55];
⚭II, als Witwer, Gevenich / Geuenich / Gürzenich Schmitz Odilia = Adelheid m Dispens in St. Brigida v 28.12.1673 da, da 8 Kinder ~ 1674-1688 - [56],

ferner bei ihnen : 'Zorn Jacob, Bäcker qual bei der Bäcker-Zunft' - wohnt ? - ª
⚭I Hartzheim / Hartzem Maria, 5 Kinder ~ 1671-1678 in St. Alban [57];
⚭II Hellen / Hellenesch / Heller Clara, 2 Kinder ~ 1681/83 in St. Alban - [58], 3 Kinder ~ 1684-1690 in St. Laurenz - [59]

---"--- ---"---5, 69, 92, 148,
Kölner Bürger
'Liègeois / Ligois / Ligeirs / Ligoy Johann Leonhard, Leinenwinkel qual bei der Steinmetzer-Zunft',
- wohnt ? - ª

⚭I Veldens / Valdenns Anna Christina m Dispens vom Aufgebot an St Brigida v 4. da am 10.4.1703, 6 Kinder ~ da 1705-1716 [60];
⚭II Cousin / Cousiers / Covsier / Cusin Catharina, Witwe (von Steichhorst / Stichhorst Bernhard 1703 in St. Peter, da 6 Kinder ~ 1706-1719 [61]), m Dispens vom Aufgebot an St. Peter v 11.8.1720, Sohn ~ 1721 in St. Brigida [62]

---"--- ----"---- 5,86,
Kölner Bürger
'Pino Bernard, Kölner, qual aufm Schwarzhaus' - wohnt ? - ª

⚭ Judendunck Maria Agnes m Dispens v 6.7.1696 in St. Brigida, Kinder ~ da bzw in St. Peter 1697-1715

---"--- -------"------ 108,
Kölner Bürger
'Roffy Nicolaus, Cathaunen- und Leinenwinkel qual bei der Gürtelmacher-Zunft mit der großen Bürgerschaft' - wohnt ? - ª

war wohl Ruffi / Ruffy Nikolaus, BürgerR 17.5.1715,
Chesal / Casar / Schesar / Chaisa / Schesak Anna, Tochter ~ 1713 in St. Kolumba - [63], 3 Töchter ~ 1714-1721 in St. Brigida - [64].

---"--- ------"----- 115,
Kölner Bürger
Sauvage Henri, extraneus aus Verviers, Lüttich, Belgien, BürgerR 17.5.1700, hält Cathaunen und sonst allerhand feil, qual zu Ahren, große Bürgerschaft ?' - wohnt ? - ª

⚭I Liègeois Johanna m Dispens v 14.12.1695 in St. Kolumba, 3 Kinder ~ 1697-1701 in Klein St. Martin;
⚭II Cougnet / Couinete Isabella Josepha aus Düsseldorf m Dispens v 26.5.1711, 4 Kinder ~ St Brigida 1712-1719

---"--- -----"----- 119,
Kölner Bürger,
Familysearch
Seedick / Seedich Andreas, Witwer aus St. Kolumba, extraneus, Pnunewerkskrämer qual bei der Schneider-Zunft mit großer Bürgerschaft' - wohnt ? - ª

⚭II zur Eick ( von der Lutz) Elisabeth, Witwe, m Dispens v 28. am 30.4.1702 in St. Brigida; da auch 6 Kinder ~ 1703-1711

---"--- -----"----- 119,
Kölner Bürger;
zu Eick: [65]
Sensenschmitt Engelbert, extraneus, BürgerR 23.5.1708 als magister artium, Procucator qual zum Ahren' - wohnt ? - ª

⚭ Langenberg Maria Katharina m Dispens v 10. am 18.5.1704 in St. Johann Evangelist; 2 Kinder ~ 1704/09 in St. Kolumba, 2 Kinder ~ 1712/15 in St. Brigida

---"--- -----"----- 119,
Kölner Bürger
'Stüber Sebaldus, extraneus, Kuchenbäcker qual bei der Gürtelmacher-Zunft mit großer Bürgerschaft' - wohnt ? - ª

War Stauber / Stüber / Stüver 'Sebaldus' / 'Euerardus', BürgerR 9.3.1713 als Ausstädtischer, Herr (!),
Fischling / Fischelinghs / Fisselingh / Fißeling Anna Maria Catharina, Frau, Kölnerin ~ 5.4.1686 in Klein St. Martin (von F' Arnold Schiffers / Schieffers Margaretha, hier Bruder Johann Jakob ~ 12.1.1681 - [66] ), am 1.2.1713 in St. Brigida, hier 8 Kinder ~ 1714-1730 [67]

---"--- -----"----- 124,
Kölner Bürger,
familysearch,
Neubürger
1713 # 35
'Wolff Franz, Kölner, Pampierwinckel' - wohnt ? - ª

zeitlich passen nach dem Stand der Dokumentation z. Zt. (Okt 2023) nur :
ENTWEDER ⚭ Schunck Clara am 21.2.1700 - in St. Brigida - [68],
ODER ⚭ Schieffer Clara, 4 Kinder ~ 1701-1707 - in St. Brigida - [69].

---"--- ------"----- 145,
Kölner Bürger
'Zels Anton, extraneus, Schneider qual bei der Schneider-Zunft' - wohnt ? - ª

war wohl Zells / Sels Anton, BürgerR 26.4.1700 im Sprengel St. Brigida,
Weiß Margaretha, 8 Kinder ~ 1702-1715 in St. Brigida - [70].

---"--- ------"----- 147,
Neubürger
1700 # 78,
Kölner Bürger

Kreuterkarte

Die Kirche ist zu finden in der Kreuterkarte K 337-3-Bechergasse

Topographische_Sammlung_von_Franz_Kreuter/Kreuterkarten - K 337-103 - S. Brigida

Schreinsbezirk

VII S. Brigiden - Bezeichnung auf der Keussen-Karte: "S. Brigida"

Literatur

  • F.E. Frhr. von Mering/L. Reischert: Die Bischöfe und Erzbischöfe von Köln nach ihrer Reihenfolge, nebst Geschichte des Ursprunges, des Fortganges und Verfalles der Kirchen und Klöster der Stadt Köln, mit besonderer Bezugnahme auf die Kirchen und Klöster der Erzdiözese.; Köln, 1844 - Band 2, S. 235-237: Die Pfarrkirche zur heil. Brigida

Einzelnachweise

  1. Arntz/Neu/Vogts (Bearb.): Pfarrkirche S. Brigiden. In: Paul Clemen/Hans Vogts/Fritz Witte (Hg.): Die Kunstdenkmäler der Rheinprovinz. Bd. 7, III. Abt., Düsseldorf 1937, S. 29-36

Weblinks


Sulpiz-boisseree-StAposteln.jpg Pfarreien der Stadt Köln im Mittelalter


St. Alban | St. Aposteln | St. Brigida | St. Christoph | St. Jacob | St. Johann Baptist | St. Johann Evangelist | St. Kolumba | St. Kunibert | St. Laurenz | St. Lupus | St. Maria Ablass | St. Maria Lyskirchen | St. Maria im Pesch | Klein St. Martin | St. Mauritius | St. Paul | St. Peter | St. Severin |


Sulpiz-boisseree-StAposteln.jpg Pfarreien der Stadt Köln im heutigen Dekanat Köln

Köln-Mitte Hohe Domkirche St. Petrus | St. Agnes | St. Gereon | St. Aposteln | St. Severin |
Köln-Deutz Seelsorgebereich Köln-Kalk/Humboldt/Gremberg | Seelsorgebereich Deutz/Poll | St. Theodor und St. Elisabeth | Seelsorgebereich Am Heumarer Dreieck |
Köln-Dünnwald Heilige Familie | Seelsorgebreich Dellbrück/Holweide | Seelsorgebreich Brück/Merheim
Köln-Ehrenfeld Seelsorgebreich Bocklemünd/Mengenich/Vogelsang | Zu den Heiligen Rochus, Dreikönigen und Bartholomäus | Seelsorgebereich Ehrenfeld |
Köln-Lindenthal St. Stephan | Seelsorgebereich Sülz/Klettenberg | Seelsorgebereich Lövenich/Weiden/Widdersdorf | St. Pankratius |
Köln-Mühlheim St. Hubertus und Maria Geburt | St. Mauritius |
Köln-Nippes St. Dionysius | Seelsorgebereich Mauenheim/Niehl/Weidenpesch | Seelsorgebereich Nippes/Bilderstöckchen | St. Engelbert und St. Bonifatius |
Köln-Porz St. Maximilian Kolbe | Christus König | Seelsorgebereich Porzer Rheinkirchen |
Köln-Rodenkirchen Seelsorgebereich Köln am Südkreuz | St. Joseph und Remigius | Heilige Drei Könige |
Köln-Worringen Hl Johannes XXIII | St. Pankratius | Seelsorgebereich Kreuz-Köln-Nord |