Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Altes Köln. Durch die Nutzung von Altes Köln erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Weitere Informationen

Altes Köln

Am Thürmchen

Aus Altes Köln
Wechseln zu:Navigation, Suche

Auch "Am Thürngen", zB in Schleichers "Einwohnerverzeichnis' (eigentlich ein Zensus) 1715. Bei Keussen, Schrein XIII 'Eigelstein' : 'Thürmchensgasse'

Details zu den Häusern: Icon-haus.pngNr. 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 13, 15, 17, 19.

Hausnummern-Vergleichstabelle

Tabelle erstellt nach dem Einwohnerverzeichnis von 1797.

neue Nr. alte (1797) Nr. neue Nr. alte (1797) Nr.
1 3003 2 3004
3 3005 4 3006
5 3007 6 3008
7 3009 8 3010
9 3011 10 3012

Brouillonkarte

Karte Nr. xx.

Pfarreizugehörigkeiten

Pfarre St. Kunibert

Kolonellschaft

Kolonellschaft Quelle
Vierte Kolonellschaft EinwVz 1798
Hptm Franz Florens Bosseler Schleicher EinwohnVz 1715, 4, Roma Germaniae 1724, 58

Bewohner ohne nähere Adresse

Haus-
name
Bewohner Jahr Quellen

'Artzen Wilhelm, extraneus, Tagelöhner inqual'

zu ⚭ / ~ in St. Kunibert nichts Wahrscheinliches bei Kölner Bürger Stand Juni 2023.

1715 Schleicher
EinwohnVz,11

'Bebber n.n., Frau Wittib, bei dero logiert ihr Eythumb Christoffel Schüller, Schipperknecht, reformiert',

Vorbemkg: 'Frau' bzw 'Herr' spricht für Ratsherren oder alte, oft wappenberechtigte Familie, so dass Deeters' und Schleichers Ratsherrenverzeichnisse und 'der von der Ketten' abzugleichen sind.
War vielleicht Martins / Mertens Gertrud,

(von) Bebber / Bebben / Bedburg Nicolaus,
Bürgerschaft am 24.10.1691 im Sprengel St. Laurenz als Kölner,
also wohl der ~ 7.11.1668 in St. Laurenz
( von Von Bebben / Bebber Nikolaus Sporwirtz Sibylla, 6 Schwestern ),
mit Dispens vom Aufgebot vom 16.10.1690 (p 138)
( er aus St. Laurenz, sie aus Lechenich ),
Tochter Maria Catharina ~ 20.6.1691 in St. Kunibert - siehe unten -,
Sohn Johann ~ 1693 in St. Peter, 3 Kinder 1698-1702 in St. Kunibert, Tochter Maria Sibylla 1704 in St. Jakob, Sohn Wilhelm Nicolaus 1706 in St. Kolumba, Tochter Anna Catharina 1712 in St. Paul [1];

der Eidam war wohl Schüller / Schoeler Christoph,

Bebber (Maria) Catharina, Kölnerin ~ 20.6.1691 in St. Kunibert
( von Von Bebber Nicolaus Martins / Mertens Gertrud, 4 Geschwister [2] ),
am 20.12.1710 in St. Kunibert, da zwei Töchter ~ 1710/16 [3]

Zu Schüller uäm sowie (von) Bebber ⚭ / ~ in Hochdeutsch-reformiert bei fmilysearch.org einige, aber nichts zu 'Christoph'.
Zu "Frau" Bebber: Deeters 0, v.d.Ketten 0 ...

---"-- ---"--- p 13,133;
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
ggf qu z Schrein
familysearch
7969718,461 ↓
1691 # 282 =
7969719,540;
Dispens: GVP
familysearch
7961879,89

'Berg Caspar'

War wohl (von) Berg / Bersch / Berrisch oäm Kaspar, (derselbe ?) Bürgerschaft 31.3.1690 im Sprengel St. Aposteln als Kölner,

Meier Elisabeth, Sohn Johann ~ 22.7.1712 in St. Mauritius, 3 Kinder ~ 1715-1718 in St. Aposteln [4];

oder ⚭ (von) Mondorf Agnes - wohl die Kölnerin ~ 7.7.1677 in St. Kunibert
( von von M' Georg Schutz Gertrud, 10 Geschwister [5] ),
am 1.5.1715 in St. Kunibert [6].

---"-- ------"------ 15,
Kölner Bürger;
Neubürger
familysearch
7969718,458 ↓
1690 # 92 =
7969719,531

'Brück Matthias, Kölner, Schipper, qual bei der Fischmenger-Zunft',

war wohl Brück / Bruck / von Brück / von Brueck Matthias, Kölner ~ 30.1.1678 in St. Kunibert (von Von Brück Peter Stemmeler Sophia, 2 Geschwister - [7] ), Bürgerschaft am 11.7.1704 als Kölner,

⚭I von Mondorf Gabriele am 4.11.1703 in St. Kunibert,
da 3 Kinder ~ 1707-1709;

⚭II (von) Burscheid Catharina am 30.11.1709 in St. Kunibert,
da 2 Töchter Gertrud ~ 1712/15 - [8]

---"-- ------"----- 24,
Kölner Bürger,
Neubürger
1704 # 192
familysearch
7969718481,
7969719,600

'Droths Peter, qual bei der Gürtelmacher-Zunft',

War wohl Trotz / Draett Peter,
(von) Bachem Caecilia am 21.2.1700 in St. Kunibert [9], da Tochter Maria Catharina ~ 8.12.1700 [10];
alternativ: Drost Peter, wie vor,
Klein Anna Maria,
Sohn ~ 9.2.1707 in St. Kunibert [11]]

---"-- ------"------ 30,
Kölner Bürger

'Fehlen Wilhelm, Bäcker qual bei der Bäcker-Zunft',

war wohl wie oben, / Fehlings / Vehlings / Ferlink / Ville / Vill Wilhelm (Jakob),
Bürgerschaft am 22.3.1706 als Ausstädtischer,

Klein Katharina am 20.8.1690 in St. Kunibert,
da 5 Kinder ~ 1691-1699 [12]

bei ihnen : 'Moseler Johannes, Schneidergeselle, inqual',
war wohl Moseler / Moselaer / Moselaner Johann,

Mei / Mey Anna Elisabeth
mit Dispens vom Aufgebot vom 4. (p 147) am 7.11.1690 ( er entlassener Soldat ( siehe Kolonellschaft ), sie z.Zt. in St. Kolumba )

---"-- ---"--- 36, 95,
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718,520 ↓
1706 # 58 =
7969719,609;
Dispens: GVP
familysearch
7961879,470
'Verden Dionysius, extraneus, Taglöhner inqual',

zu ⚭ / ~ nichts örtlich - in St. Kunibert - und zeitlich Wahrscheinliches bei Kölner Bürger Stand Februar 2024

---"-- ------"----- 37,
Kölner Bürger

'Frewdenberg Johann, Kölner, qual bei der Fischmenger-Zunft',

war wohl Freudenberg Johannes, BürgerR 10.6.1716, auch zum Schrein 10.10.1707,

Weier Maria Elisabeth,
9 Kinder ~ 1686-1709 in St. Kunibert

---"--- ------"------ 42;
Kölner Bürger;
'Gauw, Henrich, qual bei der Fleischhauer-Zunft',

war wohl Gau / Gaw / Gauw ( Johann ) Heinrich, Bürgerschaft am 15.6.1708 als Kölner,

⚭(I) ( von ) Richrath / Richraeth ( Richartz ) Anna Gertrud mit Dispens ( beide aus St. Brigida ) vom Aufgebot vom 29.12.1706 am 3.1.1707 in St. Brigida, Sohn Johann ~ 3.2.1709 in St. Lupus [13] , 6 Kinder ~ 1712-1723 in St. Kunibert [14] mit [15] ;

⚭(II) - derselbe ? - Krampf Helena am 27.5.1728, 3 Kinder ~ 1729-1739 in St. Kunibert [16] ;

oder ⚭ Erkrath Gertrud, Sohn Gottfried ~ 29.1.1708 in St. Kunibert [17]

---"--- ----"---- 45;
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718,535 ↓
1708 # 126 =
7969719,616;
Dispens: GVP
familysearch
7961879,959
'Graw n.n., Witwe eines Cölnischen Soldaten',

war vielleicht Kremer Maria,
Graw / Grau Lorenz / Laurentius, siehe Kolonellschaft,
Bürgerschaft 15.10.1691 als Kölner im Sprengel St. Kolumba, da qual zum Schrein 12.12.1701

---"--- --"-- 49;
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718,546 ↓
1691 # 273,
1701 # 244 =
7969719,540,
dito, 590
'Grell Johannes, Burggraf aufm Cuniberti-Turm',

von Dünnwald Catharina, 5 Kinder ~ in St. Kunibert, [18];

und / oder ⚭ von Merkenich Anna Maria am 7.9.1680 in St. Kunibert, [19];

und / oder ⚭ Bürvenich Maria Margaretha am 8.6.1681 in St. Mauritius, 8 Kinder ~ 1682-1694 in St. Kunibert, [20]

---"--- ------"------ 49,
Kölner Bürger
'Hall n.n., Junker junior zu Ophoff',

war wohl von Hall zur Latscheid / Landtscheidt und Ophoven / zu Ophoff junior, Ernst Bertram, Junker, ~ 2.1.1691 in St. Kunibert [21],

von Hochsteden Baronin Anna Maria am 22.6.1716 in St. Maria ad gradus, da 4 Kinder ~ 1718-1721, [22]

---"--- ---"--- 52,
v.d.Ketten
p 199f [23]
'Hasselsweiler Thiel'

war vielleicht von Hasselsweiler / Haspelsweiler Tilman, Kölner ~ 16.4.1673 in St. Kunibert
( von Von H' Christian von Rodenkirchen Sophia, 8 Geschwister [24] ),

⚭I von Lechenich Sibylla am 8.7.1704 in St. Kunibert, da 4 Kinder ~ 1705-1711 [25];

⚭II Zen Barbara in St. Kunibert 21.4.1716 [26]

---"--- ----"---- 54,
Kölner Bürger
'Herckenrath Peter, Gärtner'

war wohl (von) Herckenrath Peter, BürgerR im St. Paul-Sprengel 18.1.1697, Gärtner, qual zum Schrein 7.3.1701, bei Kölner Bürger viele infrage kommende Varianten in St. Kunibert ...[27], am ehesten vielleicht mit der dünnen Brücke "St.Paul": Abels Gertrud, 4 Kinder ~ 1690-1698 in St. Paul - [28]

bei ihm / ihnen wohnt ein abgedankter Hannoverscher Soldat

---"--- ------"------ 58,
Kölner Bürger
'aufm
Wich-
haus'
'Herckenrath Wilhelm, aufm Wichhaus'

war wohl (von) Herckenrath Wilhelm,

⚭I als Soldat die Kurth / Court Caecilia, Witwe ( von I Kreischer / Krischer Johann, von ihm 2 Kinder 1663/64, und von ⚭II Lepert Peter, hiervon 4 Kinder 1668-1675 - [29] ),
~ m Dispens v 26. am 29.8.1684 in St. Kunibert - [30],
⚭II Stabelman Anna am 1.2.1701 in St. Kunibert - [31]

---"--- ----"---- 58,
Familysearch,
Kölner Bürger
'Hilgers n. n., Rheinführer';

? Hilgers Clemens,

von Sürth Ursula, 13 Kinder ~ 1671-1691 in St. Kunibert [32];

? oder Hilgers / Heiligers Mattias,

Burbach Margarethe am 13.6.1722 in St. Kunibert, da 4 Kinder ~ 1723-1728 [33]

---"--- -----"----- 60,
Kölner Bürger
'Immendorff Johannes, qual bei der Steinmetzer-Zunft',

war wohl (von) Immendorff Johannes, BürgerR 13.4.1707 als Kölner,

Brachels Gertrud, Kölnerin ~ 20.3.1640 in St. Aposteln
( von Brachel Adolph Aldenhoven Sophia ),
Witwe ( von Keuter Heinrich, 4 Kinder ~ 1667-1673 in St. Kolumba [34] ),
mit Dispens vom Aufgebot ( er aus St. Kolumba, sie aus St. Kunibert ) vom 29. am 31.10.1676 in St. Kunibert [35]

und / oder ⚭ von Weiß Katharina am 18.10.1693 in St. Kunibert, da 5 Kinder ~ 1696-1706 [36]

---"--- ------"----- 65,
Kölner Bürger;
Dispens: GVP
familysearch
7961879,314
'Jansen Peter, Kölner, inqual',

war wohl Jansen / Janssen / Gansen Peter, vielleicht seine Bürgerschaft am 25.5.1693 als Kölner im Sprengel St. Aposteln,

von Langen Sophia am 25.11.1696 in St. Kunibert, da 3 Kinder ~ 1699-1708 [37]

---"--- ------"------ 67,
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718,586 ↓
1693 # 89 =
7969719,547
'Junck Johannes, Kölner, inqual'

war wohl Junk / Junck / Jung Johannes
Zu ungenau; zu ⚭ / ~ nichts örtlich - in St. Kunibert - und zeitlich Wahrscheinliches bei Kölner Bürger und familysearch Stand September 2023

---"--- ------"------ 68;
familysearch
'Koch Heinrich, extraneus, Salzträger qual bei der Gürtelmacher-Zunft',

(Schleicher: Kölner, BürgerR 1.10.1703)

Dumont Christina am Dispens 22.8.1697 in St. Kunibert, da 7 Kinder ~ 1698-1710 [38]

---"--- -----"----- 74,
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718, ↓
=
7969719,
'Könings Gertrud, Wittib'

bei ihr : 'Prang Johannes, Kölner, qual',

Waldorf Anna am 18.10.1711 in St. Kunibert, da 2 Kinder ~ 1712/15 [39]

---"--- ---"--- 75,110,
Kölner Bürger
'Crantz Wilhelm',

war wohl Crantz / Krantz / Kranz Wilhelm,

von Zündorf Gertrud am 12.5.1704 in St. Kunibert, da 3 Kinder ~ 1705-1713 [40] und [41]

---"---
"------ 78,
Kölner Bürger
'Krebb Wingart, extraneus, Arbeiter am Kohlberg qual bei der Schmiede-Zunft',

war wohl Krebs / Krips Winand, Bürgerschaft: 30.9.1695 als Ausstädtischer beigeschworen, Keil Odilia / Adelheid am 17.9.1696 in St. Kunibert, da 8 Kinder ~ 1696-1704 Krebs, Winand: Kölner Bürger (koelnerbuerger.de) Keil, Odilia: Kölner Bürger (koelnerbuerger.de)

---"--- ------"------ 79;
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718,622 ↓
1695 # 2210 =
7969719,556
'Kremer Gerard, † vor 1715, seine Wittib'

war wohl Schmitz Sophia,

Kraemer / Kremer Gerhard 8.1.1684 in St. Kunibert,
da 5 Kinder ~ 1684-1696 [42],
dieser (?) mit Bürgerschaft am 25.9.1671 im Sprengel St. Kunibert als Kölner, qual zum Schrein 13.5.1709,

---"--- ------"------- 77,
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718,618 ↓
1671 # 230 =
7969719,445,
zum Schrein
1709 # 89 =
dito, 619
'Langen Gerard, Rheinführer',

war wohl (von) Langen Gerhard, BürgerR 19.1.1714,

Faust / Fuss Ursula m Dispens v 23.5.1693, 7 Kinder ~ 1694-1713 in St. Kunibert [43] und [44]

---"--- ------"------- 83,
Kölner Bürger;
Dispens: GVP
familysearch
7961879,
'Lechnich Johann, Gärtner',

war wohl (von) Lechenich Johannes, BürgerR 31.8.1705,

Knauff Sophia, 7 Kinder ~ 1704-1724 in St. Kunibert [45] und [46].

---"--- ------"------ 84,
Kölner Bürger
'Lechnich Maevis, † vor 1715, seine Witwe;

könnte gewesen sein † Leichenich Bartholomaeus, ~ 17.1.1651 in St. Kunibert
( von von Leichenich Adam von Hitdorf Sibylla, 6 Geschwister [47] ); zu dessen ⚭ / ~ nichts Wahrscheinliches bei Kölner Bürger Stand Juni 2023

---"--- ------"------ 84,
Kölner Bürger
'Leichnich Wilhelm, Schiffmann, extraneus',

könnte gewesen sein von Lechenich / (von) Leichenich / (von) Leicheling Wilhelm,

Kremer Catharina am 9.1.1684 in St. Kunibert, da 6 Kinder ~ 1684-1693 [48] - siehe weitere 'Kremers in dieser Straße - ;

und / oder ⚭ von Weiß Sürth Gertrud am 13.10.1697 in St. Kunibert, da 4 Kinder ~ 1699-1708 [49];

und / oder ⚭ Müller Catharina am 6.2.1695 in St. Kunibert, da 3 Kinder ~ 1696-1702 [50]

---"--- ------"------ 84,
Kölner Bürger
'Liberich Johannes, Schipper',

zu ⚭ / ~ in St. Kunibert nichts örtlich und zeitlich Wahrscheinliches bei Kölner Bürger Stand Juni 2023;
vielleicht (von) Libberich Johannes ~ 17.11.1673 in St. Kolumba von L' Peter von Behmen Gertrud [51]; BürgerR an St. Aposteln 17.6.1699 [52]

---"--- ------"------ 86,
Kölner Bürger
'Merrem Johannes, Kölner, qual bei der Steinmetzer-Zunft',

war wohl Merrem / Merheim / Merrhem Johannes,

---"--- ----"---- 93
'Merrem Peter'

vielleicht so karg notiert, weil allbekannt als dieser:
Merrem / Merheim / Merrhem Herr Johann Peter, Kölner ~ 10.1.1669
( von M' Herrn Servatius, Gellers Frau Gertrud,
5 Geschwister [53] ),
qual zum Ahren, dafür Herr Ratsherr 1714-1724,
† 15.8.1726, ▭ in St. Laurenz;

⚭I Greusers / Gruesers / Grusers Anna Maria, Domicella, Tochter Anna Maria ~ 23.1.1699 in Klein St. Martin [54], † 17.5.1700;

⚭II Weiler Maria Elisabeth, Domicella, mit Dispens vom Aufgebot vom 24. am 25.1.1701 in St. Severin
( er Witwer aus St. Brigida, sie aus St. Severin );
Kinder ~ 1701-1710 in Klein St. Martin

---"--- ---"--- 93; ders.
RatsherrenVz
421, # 2673;
Deeters # 2468;
Kölner Bürger;
Dispens: GVP
familysearch
7961879,1145;
'Merheim uä'
v.d.Ketten
familysearch
8233185,339;
'Geller'
8233183,673
'Gruser'
8233184,62;
'Weiler'
8233186,299
'Moseler Wilhelm' ---"--- ----"---- 95
'Müller Heinrich, Gärtner' ---"--- ------"------ 96
'Niclas n. n., Schürger am Kollberg' ---"--- ------"------ 99
'Odenthal Henrich, Kölner' ---"--- ------"----- 102
' † Odenthal Henrich, † vor 1715, seine Witwe' ---"--- ------"----- 102
'Odenthal Hermann, Schröffler, inqual'.

qual zum Schrein 13.10.1713

---"--- ------"----- 102
'Odenthal Michael, Kölner, qual aufm Schwarzhaus'

BürgerR 10.1.1710

---"--- ------"----- 103;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718, ↓
=
7969719,
'Odenthal Theis'

war wohl Odenthal / Odendahl Matthias

---"--- ------"----- 103;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718,684 ↓
=
7969719,
'† Paffrath Rorus, † vor 1715, seine Witwe'

war wohl von Paffradt Rodericus / Roderich, Bürgerschaft 25.6.1685 als Kölner,

⚭I von Merheim Margarethe am 9.2.1676 in St. Kunibert,
7 Kinder da ~ 1677-1687 [55];

⚭II Keller Margarethe am 26.8.1690 in St. Kunibert,
6 Kinder da ~ 1691-1703

---"--- ------"----- 106;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718,692 ↓
1685 # 193 =
7969719,513
'Prangh Lorenz, Kölner, Holtzhewer inqual' ---"--- ------"----- 110,
'(von) Rhindorff Hermann, Kölner, inqual'

wohl ( von ) Rheindorf / Reindorf Hermann, ? der ~ 15.6.1678 in St. Aposteln ?
( von Rheindorf Johann von Fleisten Margarethe ),
Bürgerschaft 25.10.1690 als Kölner im Sprengel St. Aposteln,

von Langen Gertrud am 17.2.1703 in St. Kunibert,
da 5 Kinder ~ 1704-1715

---"--- ------"----- 114;Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718,707 ↓
1690 # 322 =
7969719,534
'Roggentorff Mattheis, seine Witwe'

war wohl Ossendorf Anna,

Roggendorf / Rockendorff Matthias,
Bürgerschaft : beigeschworen als Ausstädtischer am 1.4.1699,
qual zum Schrein 8.5.1699 im Sprengel St. Johann Baptist
Tochter Gertrud ~ 1692 in [[St. Christoph], 3 Kinder ~ 1693-1697 St. Johann Baptist, 4 Kinder ~ 1700-1707 St. Kunibert

---"--- ------"----- 116;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718,714 ↓
1699 # 67 =
7969719,572;
zum Schrein ↓
1699 # 102=
dito, 573
102 'Schwartzenthal Christian, Bäcker qual bei der Bäcker-Zunft',

war wohl Schwartzendahl Christian,
Bürgerschaft 26.6.1686 im Sprengel St. Maria im Pesch als Ausstädtischer,

Hertzscheid or Saur(s) Agnes 1686 in St. Aposteln,
4 Kinder ~ 1687-1692 St. Lupus, 2 Töchter ~ 1693 St. Aposteln, 1 Tochter u 1 Sohn ~ 1697/1700 St. Maria Ablass, 1 Sohn ~ 1703Klein St. Martin

bei ihnen wohnen : 'Roessberg Johannes, Stricker inqual',
Bürgerschaft : viele gleichen Namens !
war vielleicht von Roesberg / Roessberg Johannes,

Beielschmitt Gertrud,
5 Kinder ~ 1682-1696 in St. Kunibert;

oder ⚭I de Mont / Dumont Katharina mit Dispens vom Aufgebot vom 7. am 8.1.1686
( beide ausSt. Kunibert ),
da auch 11 Kinder ~ 1687-1707;

⚭II Schlim Catharina am 2.8.1711 in St. Kunibert,
da auch 8 Kinder ~ 1714-1729;

---"--- ---"--- 117, 135,
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718,743 ↓
1686 # 114 =
7969719,516;
Dispens: GVP
familysearch
7961879,562
Santerfitt Johannes, Salzschütter, nescitur an sit qual.'

war vielleicht Sankt Vith - 'weiß nicht, ob qualifiziert',

---"--- ------"----- 118
'Senterfoss Hermann, Kölner, Saltz-Obheller qual bei der Leinenweber-Zunft',

war wohl Senterfoss / von Sand-Servos / Sintervos von Sankt Servas / Servatius Hermann,
Bürgerschaft 7.9.1703 im Sprengel St. Maria Ablass als Kölner,

Kremer Elisabeth am 28.5.1702 in St. Kunibert,
6 Kinder da ~ 1703-1711

---"--- ------"----- 119;
Bürgeraufnahme
familysearch
7969718,722 ↓
1703 # 187 =
7969719,597
Sürdt Henrich, Rheinführer,

Schmitz Maria mit Dispens vom Aufgebot vom
( er aus , sie aus )St. Kunibert v 21.7.1691

---"-- ------"----- 125;
Dispens: GVP
familysearch
7961879,
'Scheiffenbusch Mathias'

war wohl Schieffenbusch Matthias,

Ossendorf Gertrud am 4.9.1712 in St. Kunibert
8 Kinder da ~ 1713-1731

---"-- ------"----- 126;
Kölner Bürger
'Schieffer Gördt, extraneus, nescit an sit qual.',

war wohl Schieffer ? Gerhard / Gottfried ?,'man weiß nicht, ob man qualifiziert sei',

⚭ ? (von) Odenthal Gertrud am 27.11.1711 in St. Kunibert,
da auch 1 Kind ~ 1712 ?

---"-- ------"----- 127,
Kölner Bürger;
°
'Schieffer Henrich, inqual' ---"--- ------"----- 127,
'Schieffer Wilhelm, Fassbinder qual bei der Fassbinder-Zunft',

von Herckenrath Anna m Dispens St. Kunibert v 12. am 13.3.1704

---"-- ------"----- 127,
Kölner Bürger
'Schmitz Henrich, extraneus, inqual' ---"-- ------"---- 130

'Schumacher Lorens, extraneus, Weingärtner,

dicit se esse qual(ificatus) bei der Schneider-Zunft'
war wohl Schuhmacher Laurentius / Lorenz / Laurenz, sagt er sei qual bei ...',
Bürgerschaft : beigeschworen am 14.5.1685 als Ausstädtischer,
qual zum Schrein im Sprenggel St. Kunibert am 30.1.1697,

Mager Katharina,
11 Kinder ~ 1698-1715 in St. Kunibert;

bei ihnen wohnten : 'Gauw Henrich, Kölner, qual bei der Fleischhauer-Zunft',
war wohl Gauw / Gau / Gaw Heinrich,
Bürgerschaft 15.6.1708 als Kölner,

Erkrath Gertrud [56]

---"-- ---"--- 132, 45;
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
ggf qu z Schrein
familysearch
7969718,741,
dito, 535↓
1685 # 128,
1697 # 20,
1708 # 125 =
7969719,512,
dito, 562, 616

'Schwadorf Derich, extraneus, qual bei der Leinenweber-Zunft',

war wohl ( von ) Schwadorf / Schwodorff Derich / Theodor / Dietrich,
Bürgerschaft : am 21.11.1710 beigeschworen als Ausstädtischer,

⚭I Attendals / Odendahls Veronica
mit Dispens vom Aufgebot vom 22. (p 41) am 22.2.1710 in St. Kunibert
( beide aus St. Kunibert, sie Witwe, er Fassbinder )

⚭II Ramscheid Margarethe am 29.4.1714 in St. Kunibert
( beide aus St. Kunibert, er Witwer ),
'Armutszeugnis' (= Gebührenerlass) für die 'Apostolische Dispens' wegen Schwägerschaft 2.-3. Grads 7.3.1714 (p 50);
nach dieser Apostolischen Dispens: Dispens vom Aufgebot 25.4.1714 (p 80);
6 Kinder ~ 1717-1730 in St. Kunibert;

⚭III Burscheid Katharina am 8.1.1735 in St. Kunibert

---"-- ------"----- 134,
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
ggf qu z Schrein
familysearch
7969718,743 ↓
1710 # 241 =
7969719,623;
Dispens: GVP
familysearch
7961879,1289
'Trapp Gorgen, Kölner, inqual' ---"-- ------"----- 137,

'Unckell Christian, Kölner, Sechzehner im Fischkaufhaus qual bei der Schuhmacher-Zunft',
---"-- ------"----- 138

'Wipperfuhrt Wilhelm, Taglöhner'
---"-- ------"----- 144

'Wipperfuhrt Wilhelm, qual bei der Schneider-Zunft'

vielleicht ( von ? ) Wipperfürth Wilhelm,
Bürgerschaft : derselbe ? 14.5.1685 beigeschworen als Ausstädtischer,

entweder ⚭ ( von ) Lechenich Anna am 7.2.1706 in St. Kunibert,
2 Kinder ~ da 1709/11;

oder ⚭ ( von ) Suerth / Sürth Agnes am 5.4 1701 in St. Kunibert,
7 Kinder ~ da 1702-1711

---"-- ------"----- 144;
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
ggf qu z Schrein
familysearch
7969718,787 ↓
1685 # 126 =
7969719,512

'Wistorff Theis',

war wohl Wistorff / Wiesdorf Theis / Matthias,

Geuer(s) Maria am 16.9.1714 in St. Kunibert;
da 8 Kinder ~ 1715-1729 [57]

---"-- ------"----- 145;
Kölner Bürger

'von Wistorff Thiel, Kölner, qual aufm Eysenmarkt',

war wohl von Wiesdorf / Wystorff / Bistorff Tilman ~ 6.6.1654 in St. Kunibert
(von von Wiesdorf Hubert Stemmeler Anna, 9 Geschwister [58] ),
Bürgerschaft als Kölner im Sprengel St. Kunibert am 19.2.1677,
qual zum Schrein im Sprengel St. Kunibert 16.2.1691, 2.3.1695 und/oder 31.3.1702 - Gleichnamige ? -,

von Sürth Beatrix am 24.11.1676 in St. Kunibert,
8 Kinder ~ da 1677-1693 [59];

vielleicht, derselbe ? ⚭II Nettesheim Margarethe
mit Dispens vom Aufgebot vom 31.7. (p 166) am 2.8.1719
( beide aus St. Kunibert ),
3 Kinder ~ da 1720-1724 [60];

oder derselbe ? ⚭ Meller Maria am 15.8.1715 in St. Kunibert,
8 Kinder da ~ 1716-1730, 1 Sohn ~ 1717 in St. Aposteln [61].

Anm : Das NeubürgerVz ( Bürgeraufnahmen ) listet 13 ( dreizehn ) Thiels / Teels / Tilmans auf. Die Identitäten wären idR anhand der Trau- / Taufzeugen eingrenzbar. Der von Schleicher ( auch in seinem RatsherrenVz 597 # 3940 ) herangezogene Ratsherr Tilman JOSEPH ( ! ), Deeters # 3914, war nicht auf dem Eisenmarkt, sondern beim Ahren qualifiziert und nicht 1702 in St Kunibert, sondern am 7.2.1691 in St. Martin zum Bürgerrecht qualifiziert, 1691 # 52; er ist bei Kölner Bürger als "von Westorff" in St Martin erfasst. In der 1715er Erfassung ist auch nicht "Herr" vermerkt wie idR bei Ratsherren.

---"-- ----"----- 145;
Neubürger
1677 # 56/1691 # 65,
1695 # 43/1702 # 67,
1691 # 52;
Kölner Bürger

'Woringen Arnold, Kölner, Gärtner inqual,

war wohl Woringen / von Worringen Arnold,
BürgerR 13.5.1709,

⚭I Odenthal Katharina am 26.11.1690 in St. Kunibert,
da auch 3 Kinder ~ 1691-1695;

⚭II Schmitz Katharina am 9. 10 1695 in St. Kunibert,
da auch 9 Kinder ~ 1696-1708

---"-- -----"----- 146;
Kölner Bürger;
Bürgeraufnahme
ggf qu z Schrein
familysearch
7969718, ↓
=
7969719,
von Worringen Mattheis / Matthias, Kölner, qual bei der Schmiede-Zunft',

BürgerR 10.2.1700, ⚭II Ossendorf Sibilla m Dispens St. Kunibert v 24. da am 26.10.1700; da auch 9 Kinder ~ 1701-1717.

---"--- ------"----- 146,
Kölner Bürger

° Zweifel an Schleichers Zuordnung "Schieffer Gerhard, Ratsherr 1700-1730, qual zum Schrein 26.2.1712 ..." - Hätten die bei diesem Zensus (Schleicher aaO S. 1) protokollierenden Hauptleute und ihre Helfer einen amtierenden Ratsherrn (nb fürs Himmelreich, die Kaufleutegaffel) notiert ohne 'Dominus/Herr', aber mit der Feststellung, dieser wisse nicht, ob und wo er sich qualifiziert habe ? Und: Schleichers Ratsherrenfamilien ( ⚭ Francken Margarethe / ⚭ Hilden Margarethe) heirateten und tauften 1700-1710 in St. Kolumba bzw 1677-1683 St. Aposteln - weitab vom Türmchen, das immer zu St. Kunibert gehörte. Und letztlich: Wäre eine Wohnung Am Thürmchen für einen Himmelreich-Ratsherrn standesgemäß gewesen? |}